Aufgemotzte Brezeln
2

Aufgemotzte TK-Brezeln

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Laugen-Brezeln und -Stangerl vom Discounter etwas antauen lassen (etwa 10 Minuten), mit dem beigefügten groben Salz bestreuen und anschließend vorsichtig in Sesam, Mohn, Leinsamen, Kümmel, oder Salat-Kernmischung (gibt's auch beim Discounter) wälzen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen, nach Anweisung backen (ich backe sie 12-14 Minuten bei 220-230°C). Sehen toll aus und machen richtig was her – ohne großen Aufwand. Und schmecken tun sie großartig! Luxus-Variante, braucht etwas mehr Vorlauf: Mit Reibkäse und gebratenen Schinkenwürfelchen bestreuen. Dann aber 5 Minuten solo backen, aus dem Ofen nehmen, Käse und Schinken auflegen, zu Ende backen. Ich werde auch mal Versuche mit grob gehackten Haselnüssen oder Erdnüssen starten...

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
19.7.11, 06:58
mach ich auch oft so.kommt bei den kinder sehr gut an.ist superlecker direkt warm aus dem ofen genießen
#2
19.7.11, 07:47
Zu kaufen gibts die Brezn auch frisch mit Käse und Schinken überbacken. Ist aber ehlich gesagt nix für mich, ich bleibe lieber täglich beim Original, nur mit Salz bestreut, schmeckt (mir) einfach am besten!
#3 Cally
19.7.11, 08:12
@Teufelsweib1966:
Ja, die gekauften Laugensachen mit Käse und Schinken finde ich auch eklig, irgendwie schmecken die immer ranzig-fettig.
Die Brezeln mit den unterschiedlichen Körnern und Saaten bekommt man auch bei einigen Bäckereien hier, die schmecken teils auch richtig gut, aber der Preis ärgert mich immer enorm. Und wenn du eine am Mittag kaufst, ist sie meist schon latschig (die Dinger sind empfindlich hygroskopisch).
Wie ingrid-alice schon schrieb - am besten, ob mit oder ohne etwas drauf, sind sie direkt aus dem Ofen...
#4
19.7.11, 10:03
Auch die selbst aufgebackenen Brezel schmecken nur
warm richtig gut. Die Variante mit dem Käse und Schinken werde
ich ausprobieren, denn die gekauften schmecken wirklich
abartig.
Danke für den Tipp.
#5
19.7.11, 12:56
Also wir lieben die TK-Brezeln. Wir mögen sie lieber etwas heller und da man sie selbst backt kann man sie sich so machen wie man gerne möchte (wir z.B. auch ohne Salz :-)
Und die Laugensachen mit Körner, Käse, Schinken etc. essen meine Kinder auch gerne. Wirklich ne super Idee das selbst zu machen. Da kann man echt Geld sparen.
Frage: bleiben die Körner gut haften oder muss man noch etwas drunter machen?
#6 Cally
19.7.11, 13:15
@katz-2206:

Nein, wenn du die Teiglinge gut antauen lässt, haften die Körner gut. Mohn, Sesam, Leinsaat und Kümmel etwas besser, weil sie schön klein sind, die Sonnenblumen- und Kürbiskerne einfach etwas andrücken.
#7
19.7.11, 23:46
na nun konnte ich auch endlich diesen tipp lesen und für gut befinden.

gestern ging es bei mir nicht wenn ich den tipp lesen wollte.

also sehen ja richtig lecker aus, mal sehen wenn ich mal wieder im besitzt eines Backofens bin, dann mache ich sie mir mal so.
#8
19.9.11, 00:55
Mache ich auch so. Echt super! Finde TK-Bretzeln echt super, weil sie 1) ein leckerer herzhafter Snack sind 2) einzeln aufgetaut werden können (keine ganze Chipstüte bei Lust nach herzhaftem, die ich als Einpersonenhsushalt dann nicht schnell genug alle bekomme) und 3) so zubereitet werden können, wie ich sie mag (ohne Salz und nicht zu dunkrl und hsrt gebacken wie ich finde oft beim Backer).

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen