Brezeln aus Blätterteig mit Puddingfüllung

Nach der Backzeit von 20 Minuten sind die Blatterteig-Brezeln fertig und können zur Kaffeezeit verzehrt werden.
3
Fertig in 

Von einer frischen Packung Blätterteig befand sich noch die Hälfte im Kühlschrank und wartete auf baldige Verwendung. Also habe ich mich entschlossen, daraus ein schnelles Kaffeegebäck herzustellen.

Die Zubereitung war denkbar einfach und schnell erledigt. Leider hatte ich den bei den Zutaten genannten Puderzucker nicht im Haus, sodass er auf dem Foto fehlt. Der gemütlichen Kaffeezeit stand aber auch ohne diese Abschlussdeko nichts im Weg.

Zutaten

6 Portionen
  • 1 Pck. Blatterteig
  • 1 Beutel Vanille-Puddingpulver
  • 2 EL Zucker
  • 400 ml Milch
  • 1 Stück(e) Ei
  • 2 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Zuerst wird der Vanillepudding mit 400 ml Milch gekocht und in eine Schüssel umgefüllt. Damit sich keine Haut auf dem Pudding bildet, deckt man ihn direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie ab.
  2. Der wird vorgeheizt auf 180 Grad O/U-Hitze.
  3. Die halbe Blätterteigplatte bestreichst du mit verquirltem Ei und schneidest sie dann in schmale Streifen.
  4. Diese Streifen werden nun in sich verdreht und zu Brezeln geformt. Anschließend legst du sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech.
  5. Den abgekühlten Pudding spritzt du mit einem Spritzbeutel in die Öffnungen der Brezeln.
  6. Nach der Backzeit bestreust du die Brezeln noch mit Puderzucker.

Jetzt noch den Kaffee dazu – dann werden die leckeren Brezeln mit Genuss verspeist.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Süße Stückchen
Nächstes Rezept
Apfelrosen mit Blätterteig und Royal
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Hackbraten im Blätterteig
18 10
Porreetarte mit TK-Blätterteig
12 12
Quiche aus fertigem Blätterteig - hier ein Beispiel mit Thunfisch
33 8
3 Kommentare

Rezept online aufrufen