Aufhänger-Alternative für Jacken

Peinlich und nervig, man möchte seine Jacke im Lokal aufhängen, aber da ist nichts dran an der Jacke. Entweder der Aufhänger ist zu eng und murksig, oder es war noch nie einer dran. Ich hatte das Problem schon öfter und jetzt mache ich meine Jacken und Mäntel für die nächsten hundert Jahre aufhängfähig, mit einer Aufhänger-Alternative.

Jeder hat sicher Modeschmuck der nicht mehr getragen wird oder kaputt ist. Solche Ketten oder Lederriemchen schneide ich in gewünschte Größe und nähe sie so an die Jacke das sie auch an etwas dickere Gaderobenhaken passt. Geht schnell und hält länger als die Jacke. Kleine Ketten bevorzuge ich dabei.

Voriger Tipp
Maschenstopper beim Stricken
Nächster Tipp
Wollreste verwerten - originelle Geschenkbänder
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 157.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter und gewinne mit etwas Glück eine SMEG Küchenmaschine!
Jetzt bewerten
3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Alte Softshelljacken zum Fenster putzen verwenden
Alte Softshelljacken zum Fenster putzen verwenden
14 27
Innenfläche von Schranktüren nutzen
Innenfläche von Schranktüren nutzen
25 16
Gummiband als Aufhänger an Jacken
15 15
9 Kommentare
Dora
1
Tolle Idee das selber zu machen. Ich habe schon mal in einer Kiste "Nähzubehör" (glaube von Aldi) solche Ersatzaufhänger in Kettenform gekauft. Diese wurde mit so kleinen Ösen dann am Kragen angenäht, aber mit der Zeit hat der Faden an dem Metall gescheuert, so dass man aufpassen und immer wieder nachnähen muss, um den Haken nicht zu verlieren.
6.5.13, 21:37
Upsi
2
@Dora: ich nehme zum Aufhänger annähen ganz dünne angelsehne, die hält ewig und ist so gut wie unsichtbar. Durch individuelle Aufhänger ist auch ein verwechseln von jacken schwieriger.
6.5.13, 22:13
xldeluxe
3
@Dora: Dann benutze Zahnseide oder Sternchenzwirn, beides ist schwer "klein zu kriegen"
7.5.13, 00:41
Schnuff
4
Man kann auch ausgediente Schnürsenkel nehmen.
Alte Modeschmuck Ketten verwende ich weiter zu individuellem , neuen Schmuck.
Angelsehne,Zahnseide und meinen Schmuck-Nylonfaden sind gute Nähfäden - sehr lange haltbar.
LG
7.5.13, 01:45
Meckerziege
5
Ich nehme gerne Haargummis dafür.
7.5.13, 07:50
Oma-Ella
6
man muß sich nur zu helfen wissen in jeder Situation. Ich habe auch kleine Kettchen angenäht, hält und sieht nett aus.
7.5.13, 14:25
7
Praktisch, Dein Tipp, Upsi !
Leider nur für stabiles Innenfutter... mir ist schon das Futter meiner Daunenjacke zerrrisen, als noch einige andere Jacken am selben Haken darüber hingen.
7.5.13, 14:56
8
Es gibt aber auch schmales Nahtband, dieses nähe ich auch an Flecejacken. Diese Kettchenaufhänger gibt es in jedem großen Supermarkt oder Wollladen.
9.5.13, 16:38
Upsi
9
@bastel47: sicherlich kann man heute alles kaufen, mir ist es wichtig ,Dinge, die man sonst nicht mehr braucht anders weiter zu verwenden und mein persönliches Kettchen hat dann auch einen individuellen tatsch. Wenn ich die Möglichkeit habe, vermeide ich Massenware.
9.5.13, 19:34
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen
Kostenloser Newsletter