Besonders gut lassen sich Aufkleber auf Büchern usw. mit einem Feuerzeug entfernen.

Aufkleber auf Büchern usw. mit Feuerzeug entfernen

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Am besten lassen sich Aufkleber und Etiketten entfernen, in dem man mit der Feuerzeugflamme leicht darüber geht. Dadurch löst sich der darunterliegende Kleber an und man kann sie leicht abziehen. Besonders gut funktioniert das bei Büchern, Platten, Cds usw.


Eingestellt am


13 Kommentare


#1 Christoph
13.9.05, 17:14
Hört sich gefährlich aber interessant an.

Ich entferne Überreste von Preisaufklebern immer folgendermaßen: man lege einen Streifen Tesafilm mit der Klebefolie nach unten auf die "klebrige Stelle" und reisse das Tesafilm mit einer ruckartigen Bewegung nach schräg oben ab. Wenn man das (ruhig immer wieder den selben Streifen nehmen) öfter hintereinander macht, gehen die Kleberückstände recht gut ab.
#2
13.9.05, 17:18
1
#3
13.9.05, 18:30
Hast du ne Glatze, dass du keinen Fön für sowas zuhause hast?
#4 Eva
13.9.05, 19:53
Hab lange Haare, aber dennoch keinen Haarfön.
Wozu auch?
1
#5
13.9.05, 21:08
Noch besser geht es mit dem Föhn, durch die heiße Luft lassen sich die Aufkleber noch schneller lösen.
#6 tamias2a
21.9.05, 21:22
richtig... Fön ist viel besser, so überlistet man auch das Feuerzeug und hat nach her keine hässlichen Rußflecken auf seinen Büchern =P
#7
22.9.05, 23:34
man kann natürlich auch einen Fön nehmen,
Ich entferne mit einem Fön oder Heisluftgebläse seit langem schon werbung vin Auto-Schaufenstern usw.s
#8 Gertrud
30.4.06, 16:10
Ich finde auch das es mit einem Föhn viel leichter geht als mit einem Feuerzeug.Außerdem ist bei z.B einem Buch die Gefahr viel geringer, dass es anfackelt.
#9 Petermeister
12.8.06, 22:20
Das mit Feuerzeug arbeiten, führt zur Bücherverbrennung! Föhn ist besser und klappt ganz gut!
#10 Robert
19.10.06, 13:53
hat den ganzen kleber geschwaertz und das buch befleckt.
#11
26.10.06, 15:04
perfekt =)
hab grad nen aufkleber von nem stift runtergemacht
#12 Ralf
24.7.07, 15:25
Viel besserer Tip z.B. für Aufkleber auf CD-Covern (natürlich NICHT für Bücher geeignet!): Ein bißchen Speiseöl mit dem Finger auf die Ränder des Aufklebers auftragen und 2-3 Minuten einwirken lassen! Das Öl kriecht unter den Aufkleber und weicht den Kleber so weit auf, daß man ihn leicht und völlig spurlos abziehen kann. Danach einfach das Öl mit saugfähigem Papier (Toilettenpapier, Küchenpapier) abwischen.

Diese Methode funktioniert auch bestens, um Pflaster von (behaarter) Haut schmerzlos abzuziehen!!!
#13 Jörg Pauls
3.10.07, 13:02
ein guter Tipp,
Leichter geht es aber mit einem Fön! So werden zum Beispiel alte Werbung von der Karosserie eines PKW entfehrnt.
Viel Spaß beim ausprobieren!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen