Auflauf mit Gnocchi oder Tortellini

Auflauf mit Gnocchi oder Tortellini

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Also mein kleiner Sohn isst den Auflauf am liebsten mit Gnocchi, aber wenn ihr lieber Nudeln mögt, könnt ihr auch Tortellini nehmen. Der Auflauf geht schnell und man braucht nicht viel dafür.

Zutaten

  • 400 g Gnocchi oder Tortellini (aus dem Kühlregal)
  • 2 Paprika
  • 300 g Sahne
  • geriebenen Parmesan (so ca. 100 g)
  • 3 Eigelb
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Paprika in Würfel schneiden. Gnocchi und Paprika in heißes Salzwasser und kurz köcheln lassen, bis die Gnocchi (oder Tortellini) oben schwimmen. Dann alles in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

Sahne, Eigelb und ca. 1/3 vom Parmesan verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Paprika und Gnocchi in die Auflaufform geben und die Sauce drüber gießen.

Dann heißt es ab in den Ofen bei 220°C und nach ca. 10 Minuten den restlichen Käse drüber streuen und noch mal so 6 - 7 Minuten überbacken. Fertig!

Ach so, falls ihr keinen Parmesan habt, oder mögt, könnt ihr natürlich auch normalen geriebenen Käse nehmen. Den würde ich allerdings nicht mit in die Sahne geben, sondern ihn zwischen die Paprika und Gnocchi in die Auflaufform mischen und dann erst die Sauce drüber gießen. Zum Schluss natürlich den restlichen Käse oben rauf.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1
14.3.13, 08:31
Hört sich sehr lecker an und ist vor allem so schön schnell und einfach gemacht! Werd ich mir gleich mal fürs Wochenende vormerken, ich hab eh noch Sahne die weg muss!
#2
14.3.13, 13:11
300g sahne ... respekt! ;)
1
#3
14.3.13, 15:07
Ich nehme bechamelsauce statt Sahne,etwas mehr arbeit, aber auch schnell..
#4
14.3.13, 18:29
ich mags mit 300g Sahne, werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
#5 Dora
14.3.13, 20:29
Klingt einfach und lecker. Man muss ja nicht 300 g Sahne nehmen, wer das nicht will, sondern kann die Sahne zur Hälfte mit Milch auffüllen.
#6
15.3.13, 00:28
hört sich echt gut an gleich mal merken :-D
#7
15.3.13, 00:29
hört sich echt lecker an gleich mal abgespeichert :-D
#8
22.3.13, 14:41
So: Ich habe den Auflauf heute für meinen Sohn und mich mit Gnocchi gemacht. Superhammer lecker. Habe noch ein paar Streifen Kochschinken zugegeben (bin halt ein Fleischfresser). Kenne ne Menge Leute, die das Rezept genauso lieben werden. Ganz lieben Dank!
1
#9 Dora
22.3.13, 17:55
@tearsfuerdich: ich habe es auch schon probiert und bei uns kam es auch gut an. Ich habe die Gnocchis aus Kartoffelkloßteig, der noch übrig war, gemacht. Lecker. Habe die Sahne mit Milch gestreckt.
#10
22.3.13, 21:14
wem die Sahne zu "schwer" ist: kann man auch durch Vollmilchjoghurt ersetzen ... so mache ich gerne den Guss für meine Gemüsekuchen ... auf ein Ei (ich nehme allerdings ganze Eier, weil ich sonst nie weiss, wohin mit dem Eiklar) 100g Joghurt
#11
22.3.13, 22:22
Sehr leckeres und einfaches Rezept. Ich liebe Nudeln in jeder Art.
Ist gespeichert. Danke.
#12
24.3.13, 10:13
Da kann man doch sicher auch die fettreduzierte Kochsahne (7% Fett) nehmen, oder?
#13
27.3.13, 12:59
Freut mich das es euch geschmeckt hat. Werd es beim nächsten mal mit Joghurt probieren, schmeckt bestimmt auch lecker.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen