Aunt Bess Barbecue Sauce

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier wie versprochen das Südstaaten-Rezept für "Tante Bess' Barbecue-Sauce" für das Gaby und andere Interessierte :-)

Zutaten

  • 1/2 Tasse Wasser (Tasse = normale Kaffeetasse)
  • 1/4 Tasse Apfelessig
  • 1/4 Tasse Butter oder Margarine
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Worcester-Sauce
  • 1 EL Senf
  • 1 1/2 Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1 dicke Zitronenscheibe (unbehandelt)
  • 1 dicke Scheibe Zwiebel
  • 1/2 Tasse Ketchup

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf das Ketchup in einem mittelgroßen Topf unter häufigem Umrühren zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und mit halb aufgelegtem Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Zitronen- und Zwiebelscheiben wegwerfen, Ketchup unterrühren. Ergibt ca. 1 1/2 Tassen.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Fio
24.2.05, 22:06
Ups - Maßangabe beim Salz vergessen, sollen TL sein, keine EL! Sorry...
#2 das Gaby:-)
25.2.05, 01:37
Danke Fio, freu :-)
Jetzt habe ich mehrere Rezepte, kann also alle wenigstens mal ausprobieren!!!
#3 Moni
25.2.05, 14:54
Hy, ist da wirklich sooo viel Zucker nötig?
#4
25.2.05, 15:28
Sind doch nur 2 Esslöffel Zucker @ Moni, wenn ich die Menge des Essigs berücksichtige. Zur Neutralisierung dürften 2 Esslöffel Zucker reichen.
#5 Fio
25.2.05, 20:40
Ich habe die Sauce mal nachgekocht (Rezept ist aus dem Grüne-Tomaten-Kochbuch) und mich auch so ungefähr an die Mengen gehalten, glaube ich - ausser bei der Zitronenscheibe, da hab ich die ganze reingeworfen, das war eindeutig zu viel beim Probieren... habe dann von allem anderen noch was nachgeschüttet und dann hat es auch geschmeckt. Bei der Menge Zucker bin ich mir nicht sicher, aber ich glaube, man kann auch mit Süßstoff arbeiten.
#6
11.9.05, 09:59
Dazu noch eine kleine Anmerkung:
In eine ordentliche BBQ-Sauce gehört auch der rauchige Geschmack von Rauchsalz..(auch Hickory-Salz genannt) welches es aber hier in deutschen Supermärkten sehr selten gibt..aber nichts desto trotz..Internethandel sei dank!!
Viel Erfolg damit
#7 Freddy
18.7.07, 15:08
Super Rezept

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen