Aus altem Modeschmuck neuen Schmuck machen 1
2

Aus altem Modeschmucke neuen Schmuck machen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Welche Frau hat nicht irgendwo ein kleines Kontingent an altem Modeschmuck rumliegen und mag sich nicht trennen. Sei es, dass man einen Ohrclip verloren hat oder man den einen oder anderen Schmuck nicht mehr sehen kann.

Aber Tipp naht: Mach was Neues aus dem Alten.

Im Bastelladen gibt es z. B. Halsdrähte oder man macht sich selbst einen z. B. aus Silberdraht, daran kann man gut einen Ohrclip hängen.

Aus Ohrhänger, die man einfach nicht mehr mag, kann man einen Anhänger basteln, in dem man den Ohrhaken abnimmt und stattdessen eine Kettenöse anmontiert. Umgekehrt geht es auch. An den Anhänger montiert man einen Ohrhaken oder Clip und schon hat man einen Solitärohrring.

Aus Bettelarmbändern kann man z.B. die Anhänger rausnehmen, Ohrhaken dran und fertig ist der "neue" Ohrschmuck oder mit Öse, der neue Anhänger.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
1.12.12, 22:15
Super Idee.
Habe mal ein 3-er Set Ohrringe gekauft. Maritim: Anker, Schiffchen und Steuerrad. Eine einzelne Kette mit einem passenden Anhänger dazu kostete ca. 12,-€
Ein Armkettchen genau so viel, nur waren da mind. 5 Anhänger dran. Die habe ich dann abgemacht und kann individuell jetzt einen Anhänger zu den Ohrringen tragen.
#2
2.12.12, 05:21
Prima, auch ne tolle Idee!
1
#3
21.2.13, 19:28
Aus "Resten" neuen Schmuck herzustellen, macht immer Freude. Ich hol mir manchmal auf dem Flohmarkt Modeschmuck - gibts für kleines Geld - zerlege ihn in Einzelteile und mach was Neues draus. Das sind dann auch immer Unikate und kommen auch als Geschenk gut an.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen