Ausgebackene Bohnenkugeln mit Pfefferminz - vegan

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das ist ein leckerer exotischer Snack, der wohl ursprünglich aus Jordanien kommt. Sehr eiweißreich, also gut für die vegetarische/vegane Küche geeignet.

Zutaten

  • 1 große Dose weiße Bohnen
  • 2 fein gehackte Zwiebeln
  • 3 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 2 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 2 EL Pfefferminz, fein geschnitten
  • 50 g Maismehl
  • 1 TL Salz, etwas Pfeffer
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung: 

  1. Die Dose mit den Bohnen wird geöffnet, die Bohnen abgespült und auf Papier getrocknet.
  2. Dann kommen sie in den Mixer und werden mit den genannten Zutaten zermust.
  3. Nun formt man ganz kleine Kugeln, nicht größer als Kirschen. Sie werden mit nassen Händen im Handteller gedreht. Sind sie etwas weich, fügt man mehr Maismehl hinzu.
  4. Diese kleinen Kugeln werden in Öl ausgebacken und auf Papier abgetropft.
  5. Mit Chilisauce servieren. Sehr lecker!
Von
Eingestellt am

2 Kommentare


1
#1
2.11.13, 17:09
Hört sich gut an. Das werde ich auf alle Fälle einmal ausprobieren. Das Rezept ist gespeichert:-).
Für viele mag die Kombi der Zutaten vielleicht komisch erscheinen aber ich probiere fast alles. Zumal ich exotische Speisen sehr gerne mag.
Wenn es mir dann nicht schmeckt streiche ich es aus meiner Liste.

DANKE!
#2 kreativesMaidle
2.11.13, 17:28
Ach, liebe Ellaberta,

kann ich mich mal bei Dir zum Dinner einladen... ;o))))
das klingt immer soooooooooo lecker.
Und alles was ich probiert hab schmeckt mir auch... !!!

Die Bällchen sind auch partygeeignet, klasse.


LIEBE GRÜßE und ein schönes Wochenende
kreativesMaidle

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen