Autopolster oder andere Polster aus Stoff schnell und gut reinigen mit Rasierschaum.

Autopolster schnell reinigen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Autopolster (Stoff) oder andere Polsterrungen in Haushalt (Stoff), lassen sich sehr gut mit Rasierschaum reinigen. Einfach etwas Rasierschaum auf den Fleck geben 10 Minuten einwirken lassen, leicht reiben und der Fleck ist weg. Am besten nimmt man dafür eine kleines Haushaltsbürste. Im Auto nicht bei Leder verwenden (noch keine Erfahrung gemacht).


Eingestellt am

22 Kommentare


#1 Yanimone
13.9.05, 02:15
Endlich ein Tipp für Autositze. Ich werd das morgen direkt mal ausprobieren.
#2 Diana
11.10.05, 18:56
hat bei mir nicht so geklappt, der fleck war dann noch da..
#3 schn.
26.11.05, 16:15
Haben wir ausprobiert und jetzt ist der Fleck größer und sichtbarer.
#4 PETER
10.4.06, 13:21
Hallo, habe es gerade ausprobiert mit dem Schaum, funktioniert einwandrei...Danke
Gruss
PETER
1
#5 Matze
12.4.06, 20:25
Sitze ausbauen und Bezug in die Waschmaschine!!!!
#6 Armin
26.5.06, 16:29
Prima Tipp :-).
Funktioniert 1A und das Auto duftet dazu noch wie neu, Tipp: Rasierschaum von Aldi = gut und günstig
#7 Jutta
28.11.06, 18:06
mal ne gaaanz vorsichtige Frage:
kommt es darauf an, was für ein Fleck das ist ?
bei was für Flecken hat's gewirkt ?
#8 Mira
5.1.07, 08:18
Hab's ausprobiert, hab jetzt einen noch größeren Fleck!
#9 Thorsten
5.1.07, 20:52
War nicht wirklich so der hit,hab jetzt einen noch größeren Fleck im Auto Polster
#10 olddoggi
9.1.07, 10:48
Absoluter Schwachsinn! Ist logisch, Rasierschaum dringt in die Polster und verklebt diese richtig lecker. Mit Glasreiniger geht das viel besser! :-[[[[[
#11 TK-Style
27.12.07, 02:52
mit rotwein kriegt ihr die flecken besser raus^^
#12 sabine
1.8.08, 15:42
wie bekommt man wasserränder von hellen autositzen am besten weg ????
#13 Martin
22.2.09, 19:54
hat nichts gebracht
#14 Sabine
5.4.09, 18:52
Habe es gestern gemacht und die flecke sind weg.
#15 karl-heinz tschine 47533 kleve
10.11.09, 09:03
toll und billig
#16 ich
15.11.09, 22:45
bei Autoflecken (und ich habe viele wegen Kindern) ganz einfach...
Abends einen neuen Wischtusch mit Spülmittel anfeuchten und über den Fleck leicht reiben...dann mit einem anderen Tuch den Schaum entfernen. sauberes Handtusch drauf. fertig!!!
#17 andre
20.12.09, 14:09
naja man darf nicht jeden rasierschaum verwenden, keinen mit pflege zeug für weicheier, ich habe es mit normalem rasierschaum gemacht hatte schoki auf dem sitz, hat prima geklappt, habe nen schwamm angefeuchtet, dann den rasierschaum auf den fleck und gerieben,anschließend ist er weg gewesen, so habe ich auch den dreck abgekriegt wo der vorbesitzer immer seinen arm abgelegt hat an der tür. gut letzteres hätte man mit duschen vorbeugen können.
#18
20.6.10, 15:32
Hallöchen , kann ich auch meine kompletten Autositze mit Rasierschaum
machen ? Oder ist es nur für kleine Flecke
#19 Bernie
31.8.10, 14:03
@sabine: Immer den kompletten Sitz reinigen sonst gibts erst recht Flecken,Ränder etc.
#20
15.1.14, 04:34
Fleck noch offensichtlicher geworden, scheiss idee!
1
#21
28.9.14, 15:07
Hi
hat super geklappt-jetzt muss ich nur noch den beifahrersitz beschmieren damit die sitze gleich große flecken haben-so ein sche...tip!!!!!! alles noch schlimmer geworden
#22
27.6.16, 14:17
Habe das versucht, aber leider sind die Flecken jetzt intensiver als vorher! Also lasst die Finger weg!
Hatte es für ne gute Idee gehalten- schade!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen