Autoscheiben enteisen schnell und gut

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Also, jeder kennt das Problem im Winter, die Autoscheiben sind zu!

Ich habe da einen schönen Tipp: Wenn ich aufstehe mache ich gleich eine Wärmflasche voll mit heißem Wasser, die leg ich dann aufs Armaturenbrett.

Nun hast Zeit dich für den Tag fertig zu machen und wenn du in das Auto steigst, schon nach kurzer Zeit sind Scheiben vorne 90% frei.

Kein Kratzen mehr! Kannst ja auch 2 Wärmflaschen nehmen, eine Fahrerseite und eine Beifahrerseite. Die auf Arbeit bei mir machen das schon fast alle! Fanden das total super und vor allem umweltfreundlich.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Flokati
23.11.10, 16:58
Wenn ich nicht im 4ten Stock wohnen würde würde ich das doch glatt ausprobieren...
#2 grottenmolch
24.11.10, 07:05
Flokati nun ja im 4ten Stock ist man gleich wach für den Tag und spart sich vielleicht Frühsport..???

ne aber ich mach das jeden Winter,wenn Scheiben zu sind!!
#3 heidiheida
24.11.10, 11:51
Also ich finde das eine gute Idee und werde das ausprobieren. Danke.
#4 Schneckenkessy
24.11.10, 15:38
Wow - super Tipp! Gefällt mir. Dann kann der Frost ja kommen. Vielen Dank!!!
#5 wolf9
26.11.10, 00:15
Aber vorsicht, die Wärmeflasche sollte die Windschutzscheibe nicht berühren. Nicht das die Scheibe, wegen dem Temperaturunterschied einen Riss bekommt.
#6 cickenbilly
26.11.10, 08:42
Das habe ich schon vor vielen Jahren bei meinem VW Käfer so gemacht, Lüftung gab es in dem Auto ja nicht wirklich. Da die Heizung auch nicht wirklich funktionierte, habe ich dann beim Fahren die Wärmflasche auf meinen Schoss gelegt, so war mir auch lecker warm :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen