Autotüren mit Weichspüler einreiben

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Dichtungsgummi an den Autotüren kann man auch mit Weichspühler einreiben. So bleiben sie auch im Winter immer elastisch und wasserdicht.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 kati
28.11.10, 14:56
Sehr guter Tipp BODOLI

Allerdings haben wir anstatt Weichspüler dafür Geschirrspüler genommen hat die gleiche Wirkung..
#2 Helgro
28.11.10, 16:12
Helgro
Geschirrspüler entfettet, nicht sehr gut für den Dichtungsgummi.
Es gibt doch genügent Gummipflegemittel, auch preiswerte.
#3 BODOLI_47
28.11.10, 20:48
@Helgro: Aber wenn gerade nichts zur Hand ist, ist es eine Notlösung. Gut einfetten kann man immer noch.
#4 Helgro
28.11.10, 21:09
@ BODOLI 47 Türgummi´s sollte man mindesten zweimal im Jahr mit Pflegemittel behandeln, besonders wichtig auch in Sommer, da dann die Gummi´s besonders gern spröde werden. (UV-Strahlen)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen