Avocado entkernen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man kennt das Problem bei Avocados: Nachdem man die Frucht der Länge nach halbiert und durch Drehen eine Hälfte abgehoben hat, stochert man den glitschigen Kern mit Hilfe von Löffeln oder Gabeln heraus, was meist nicht ohne Beschädigung des Fruchtfleischs abläuft.

Dabei geht es so einfach: Die Hälfte mir dem Kern nach oben in der hohlen Hand halten und mit der Schneide eines langen Küchenmessers leicht auf den Kern schlagen. Die Schneide dringt ein - und mit einer kurzen Drehung lässt sich der Kern leicht entfernen.


Eingestellt am

15 Kommentare


#1
21.5.07, 19:40
warum will man den kern rausholen ohne das fruschtfleisch zu beschädigen???
#2
21.5.07, 23:34
Hoffentlich haut man nicht neben das Fruchtfleisch mit dem Messer und landet ins Fleisch der Hand :-((
#3 Astroid
22.5.07, 02:51
tz tz tz
Ich ruiniere doch nicht die Schneide meiner guten Messer mit einem Schlag auf so einen Avocadokern. Was spricht dagegen, das noch am Kern haftende Fruchtfleisch nochmals zu halbieren?
#4
22.5.07, 04:53
Tipp ist zwar alt aber ok.
#5
22.5.07, 06:29
Manchmal möchte man halt die Avocados in sauberen Hälften haben- zu Dekorationszwecken, zum Füllen... und so'n Avocadokern ist auch nicht hart genug um qualitativ hochwertige Messer zu ruinieren. Es geht um Avocados, nicht um Mangos! Ich find den Tipp jedenfalls gut.
#6 Äpfelchen
22.5.07, 09:51
Gibt´s so einen Tipp auch für Mangos?
Mit den Kernen hab ich nämlich viel mehr Probleme.
#7
22.5.07, 10:20
Mangos halbieren und den Kern rausdrehen geht gar nicht. Besser: Mango aufrecht hinstellen und dann rechts und links parallel zum Stein entlang schneiden und dann den Rand um den Kern herum "abfieseln". Die abgeschnittenen Hälften dann mit der Fleischseite nach oben hinlegen, längs und quer in Streifen schneiden sodass die Schale noch zusammenhält, und dann umstülpen- dann schaut's wie ein Igel aus.
#8
22.5.07, 10:27
Ich mache mir meistens eher Gedanken darum, den Avocadostein nicht zu beschädigen. Das Fruchtfleisch wird sowieso gegessen...
#9
22.5.07, 13:31
So mach ich das zu hause auch immer.Es geht wirklich gut und die Messerschneide wird nicht wirklich beschädigt. Der Kern der Avocado ist ja nicht steinhart. ^^°
#10
22.5.07, 22:52
Wenn man den Kern unbeschädigt lässt, kann man ihn prima ein wenig in Wasser quellen lassen, bis er auskeimt. Danach pflanzt man ihn in einem kleinen Blumentopf ein und hat nach wenigen Wochen eine tolle grüne Zimmerpflanze.
#11 Astroid
23.5.07, 20:52
Wenn man eine Fahrradspeiche mittig in Richung Kern durch das Fruchtfleisch rammt, wird der Kern unbeschädigt rausgedrückt.
Der dadurch entstandene dünne Kanal im Fruchtfleich dürfte in den wenigsten Fällen stören. Sonst läßt der sich auch leicht mit etwas abgeschabter Fruchtmasse zuspachteln.
#12 Molly
22.11.07, 21:23
wie reifen Avocados schneller nach?
Gibt es dafür einen Tipp?
#13
14.8.09, 10:55
ja, Avocado zusammen mit Äpfel unter verdeckter Plastikfolie (nicht im Kühlschrank) aufbewahren. Dann reifen sie innerhalb 1-2 Tagen nach.
#14 kuddel_hh
14.10.09, 10:50
Na WUNNEBAR, eine sehr gute Möglichkeit.
Und nun noch gleich ein Tipp für den Avocados-
Brotaufstrich. Fruchtfleisch aus den PALTAS
(Avocados) herausnehmen, in einer kleinen
Schüssel zerdrücken, feingehackte Zwiebeln
zufügen und dann mit Pfeffer
und Salz würzen! Hernach ein kleinwenig
Rapsöl zugeben, dann wird der Avocadobrei,
als Brotaufstrich, viel geschmeidiger.
--
Mit netten Grüßen, kuddel_hh. ~~))))))" °>
--

--
Hier nun noch der Avocadokern,
in einer Vase mit Nadeln fixiert!
Kern darf nur ein viertel in Wasser
eintauchen!
...und es ensteht eine kleine Pflanze!

http://www.bilder-hochladen.net/files/c2un-9-jpg-nb.html
-
>>> BILD: €igenPro, Text sowieso! <<<
#15 romi
14.10.09, 23:14
Hallo, Äpfelchen, Es gibt spezielle Mango-Entsteiner (System Apfelteiler). Simpel einfach aber wirkungsvoll.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen