Badezimmer putzen - 5 hilfreiche Tipps | Frag Mutti TV

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
54×
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn Euer Wasserhahn stark verkalkt ist, könnt Ihr mit einem Glasfaserstift den Kalk herunterreiben. Der Stift ist eigentlich zum Reinigen für elektronische Kontakte gedacht.

Badfliesen sind manchmal mit einer Schicht aus Kalk und Seifenresten bedeckt, die sich nur schwer entfernen lässt. Ihr könnt diese Schicht mit einem Schwamm und Scheuermilch herunterreiben, aber es geht auch einfacher. Füllt etwas Klarspüler für die Spülmaschine in einen Zerstäuber und sprüht die Kacheln damit ein. Lasst das Ganze einen Moment einwirken und wischt die Oberfläche mit einem Küchentuch ab. Das geht ohne große körperliche Anstrengung. Die Fliesenfugen bekommt Ihr sauber, indem Ihr entweder Klarspüler oder Scheuermilch auf eine alte Zahnbürste gebt und die Fugen damit schrubbt. Noch einmal mit der Brause drüber und mit einem Abzieher oder Tuch trocknen.

Die Ränder rund um den Haltegriff o. Ä. bekommt Ihr ebenfalls mit einer alten Zahnbürste und Scheuermilch sauber.

Und noch ein Tipp zum Bodenwischen: Oft verteilt man die Flusen neu, anstatt sie einzusammeln. Meiner Erfahrung nach geht es am besten mit einem gewöhnlichen Haushaltsschwamm, der leicht angefeuchtet ist. Man wischt an jeder Stelle nur einmal, denn so verteilen sich die Flusen nicht neu.

Mit einer Häkelnadel lassen sich prima Haare aus dem Ausguss fischen. Das beugt einem Verstopfen vor. 

Du kannst unseren YouTube-Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

28 Kommentare

Emojis einfĂŒgen