Bananen-Apfel-Muffins
4

Bananen-Apfel-Muffins

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Ein ganz schnelles, einfaches Rezept für leckere Bananen-Apfel-Muffins!

Zutaten

Für ein Muffinblech (12 Stück)

  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Öl
  • 200 g Mehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • etwas Rum-Aroma
  • ca. 30 g Schokotröpfchen (oder auch etwas mehr)

Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Dann die Banane mit der Gabel zerdrücken, vorher natürlich die Schale entfernen, den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und grob raspeln (nicht schälen!).
  3. Nun wird der Zucker und Vanillezucker mit den Eiern schaumig geschlagen, das Öl untergerührt, die Prise Salz und das Rumaroma dazugegeben und das mit dem Backpulver gemischte Mehl nach und nach zugegeben. Alles gut verrühren.
  4. Zum Schluss noch die Schokotröpfchen unter die Masse heben und den Teig auf die Muffin-Förmchen verteilen. Das war schon alles.
  5. Nun ab in den vorgeheizten Ofen damit und nach 15 bis 20 Minuten sind die Muffins fertig!

Ich wünsche gutes Gelingen und Genießen!

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


1
#1
8.7.14, 07:57
Tolles einfaches Rezept, habe alle Zutaten zu Hause und heute meinen freien Tag.Werde sofort loslegen mit backen und die Muffins zum Nachmittagskaffee genießen.
#2
9.7.14, 00:38
Das habe ich noch vergessen:
Die fertigen Muffins können natürlich auch noch mit Puderzucker bestäubt oder mit Kuvertüre überzogen werden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen