Nach Belieben können die Muffins mit Puderzucker bestäubt oder mit Kuvertüre überzogen werden.
5

Banane-Birnen-Muffins

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Ein ziemlich schnelles und einfaches Rezept für zwölf leckere, lockere Muffins mit Banane und Birnen. 

Zutaten

(für 12 Stück)

  • 1 reife Banane
  • 1-2 sehr weiche Birnen
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Puderzucker oder Kuvertüre  

Zubereitung

1. Der wird auf 200 Grad Umluft vorgeheizt.

2. Die Banane wird geschält und mit einer Gabel zerdrückt, die Birne(n) geschält, geviertelt, das Kerngehäuse herausgeschnitten, dann werden die Viertel ebenfalls zerdrückt.

3. Die Fruchtmasse gibt man in eine Schüssel und verrührt sie mit den Eiern, dem Zucker, Vanillezucker, Salz und Öl mit dem Handmixer.

Mit dem Handmixer wird die Banane-Birnen-Masse mit Eiern, Zucker, Vanillezucker, Salz und Öl verrührt.

4. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl wird nach und nach untergerührt.

Das mit dem Backpulver vermischte Mehl wird nach und nach untergerührt.

5. Dann verteilt man den Teig in die Muffinförmchen, diese nicht ganz füllen.

Den Teig verteilt man in die Muffinförmchen, füllt diese aber nicht ganz.

6. Die Backzeit beträgt ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen.

7. Danach lässt man die Muffins etwa 5 Minuten abkühlen, erst dann nimmt man sie aus den Förmchen und lässt sie auf einem Kuchengitter weiter auskühlen.

Nach dem Backen lässt man die Muffins noch etwa 5 Minuten in den Förmchen abkühlen.

8. Je nach Belieben können sie dann mit Puderzucker bestäubt oder mit Kuvertüre überzogen werden.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter