Bananenkuchen I

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten für den Bananenkuchen

  • 300 g Margarine
  • 250 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 1 EL Rum, oder 2 Fläschchen Rumaroma
  • 100 g Schokoladenstreusel
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 zerdrückte Bananen

Zubereitung

  1. Backofen auf 175°C vorheizen.
  2. Margarine, Zucker, Vanillezucker, Eier und den Rum verrühren.
  3. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.
  4. 3 zerdrückte Bananen und die Schokostreusel darunter rühren.
  5. Springform (das Teil mit dem Loch in der Mitte) mit Margarine einfetten, mit Paniermehl einbröseln, Teig einfüllen und bei 175°C 50 - 60 Minuten backen.
  6. Wenn der Teig zu dunkel werden sollte, einfach mit Alufolie abdecken. Am 2. Tag schmeckt der Kuchen noch besser!
Von
Eingestellt am

34 Kommentare


#1
23.2.05, 15:37
Das Teil mit dem Loch in der Mitte ist eine Guglhupf-Form, soviel ich weiß.
#2
23.2.05, 15:52
denke schon, daß wintermandel die springform meint...hat auch ein riesenloch...
#3 Wintermandel
23.2.05, 16:16
Es ist die Springform , die hat ein Loch und noch so Beulen ( oder wie nennt man die Dinger sonst ? ) auf dem Boden.
#4
23.2.05, 16:53
Kranzform? ;-)
#5
23.2.05, 23:20
Das Ding heisst Kranzform ;-)
Springform ist die normale Form ohne Beulen und Loch (also nur der Ring und der Boden) ;-)
#6 Wintermandel
24.2.05, 01:27
Kranzform heißt das Ding, klappt auch mit der Guglhupfform. Dankeschön.
#7 cats-freak
24.2.05, 02:56
paniermehl/semmelbrösel verbrennt oft,ich nehme gries hält sehr viel mehr hitze aus und in der backform brennt nichts fest mfg
1
#8 Gitti
24.2.05, 10:23
Ich nehme den Silikon Gugelhupf von Tupper-kein einfetten-und fällt von alleine raus-einmaliger Kauf-lohnenswert. Rezept werde ich heute probieren.
1
#9
27.2.05, 19:07
Nehme auch schon lange ne Silikonform, spitzenmäßiges Teil, kein einfetten, nicht von Tupper, weniger Investition und der Kuchen fällt auch von alleine raus :)
#10 Rosi
16.3.05, 18:28
Dieser Kuchen ist prima, der hält sich eine ganze Woche, wenn er nicht schon vorher gegessen ist.
#11
21.7.05, 21:51
wollte mal fragen für wie viele leute der kuchen gedacht ist....
#12 Wintermandel
29.7.05, 10:30
Sollte etwa 16 Stück ergeben, aber kommt auch ganz drauf an, wie verfressen deine Gäste sind.
#13 Nadja
13.9.05, 19:37
ist mega einfach und super lecker ich muß wirklich ein lob aussprechen!!!
#14
9.3.06, 13:25
ich habe den Kuchen in einer Silikonform
gebacken, er ist super geworden
#15 Onkel Lutz
27.3.06, 15:40
superlecker, ich nehne gemahlene Nüsse an Stelle von Semmelmehl oder Grieß. Und noch Schlagsahne dazu, sch... auf die Figur
#16 FELBIA
25.4.06, 09:17
WAR SUPI LECKER
#17 Tiziana
29.4.06, 17:35
War echt lecker :)
#18 „bisheriger“ Backmuffel *g*
29.4.06, 23:23
Liest sich super, werd ich sehr bald mal ausprobieren, da ich Bananen liebe
Nur eine sicherlich – für Könner – ganz dumme Frage, aber ändert sich an der Temperatur und/oder an der Backdauer, wenn ich die Teigmasse ganz frech auf 2 Kastenformen aufteile? Will den Kuchen 1x selbst probieren und dann aber auch gleich, wenn alles klappt, den 2. verschenken. Daher mein Hilferuf ;)
Und noch eine Frage. Paßt da noch eine Glasur drüber, oder versaut die mehr, als sie gutmacht?
Denk mir schon, daß das arg dumme Fragen sind, aber ich weiß es echt nicht!

Grüßle
#19
30.4.06, 14:42
Back einfach 2, du wirst es nicht bereuen
#20 Backmuffel :)
1.5.06, 00:10
Na genau das will ich doch machen *g*!
Daher auch meine Fragen, ob das klappen kann mit eben genau derselben Temperatur und Backdauer und ob ich vielleicht auch noch eine Glasur drüberkippen darf (also ob die noch dazupasst).

EInen fröhlichen Start in den Mai wünscht
#21
5.5.06, 11:04
natürlich, aber gegen Ende der Backzeit mit einem Holzspieß prüfen, wenn der trocken ist, ist auch der Kuchen gut.
Und natürlich auch eine Glasur, am besten Schokolade, obenauf noch Kokosraspeln streuen.
#22 Backmuffel *g*
10.5.06, 23:19
So, es ist vollbracht ;)))
Hat wunderbar geklappt, schmeckt wunderbar, vielen Dank für das Rezept und die ergänzenden Tipps.
Hab mit dem o. g. Rezept 2 Kastenformen voll gleichzeitig fabriziert, eine Banane mehr genommen als im Rezept genannt und das Ganze noch mit Schokoladenglasur (noch mit Sahne gestreckt) überzogen und alles ist gut :), Urteil supereinfach, supergut!

Muß ich jetzt meine Unterschrift ändern *lol*?
#23 Morgan Le Fey
26.6.06, 19:20
das rezept is cool:
das is schön einfach,das krieg sogar ich hin und is suuuuper lecker!!!!
#24 Emily
3.8.06, 20:59
Diesen Kuchen haben wir immer in Indien gegessen (vor Jahren),allerdings ohne Schokostreusel, war mir schon fast entfallen. Als ich das Rezept gesehen habe, ist mir das glatt wieder eingefallen und ich hab ihn gleich mal nachgebacken! Hat wunderbar geklappt, super geschmeckt ........ und ich konnte so richtig schön in Erinnerungen schwelgen :-))
Werd ich bestimmt öfter mal machen
#25 Ini
26.8.06, 17:46
Habe den Kuchen gestern gebacken, war super lecker!!!Ich habe eine Banane mehr hinein getan.Wurde direkt nach dem Rezept gefragt.Vielen Dank...
#26 elisa
9.9.06, 15:52
ich habe gemeint ohne eier und da steht 5 eier oooooooooooooooooooooohhhhhhhhhh
mein Gotttttttttttt
#27 ~Sonnenschein~
12.9.06, 20:36
hab den kuchen heute gemacht (in ner spribgform) und der is echt lecker.. allerdings hatte ich beim rühren ziemliche probleme. deshalb hat sich in der kuchenmitte auch nananenmatsch abgesetzt, da isses dann extrem bananig *g* aber super lecker :) wenn der auch gut in ner kastenform gelingt, werd ich den wohl nächste wioche zu mamas geburtstag nochmal machen :)
halbes rezept auf einen kasten?
#28 Küchenfee82
5.12.06, 10:52
Das Rezept ist super lecker!!! Bin immer wieder auf der Suche nach neuem!!!
#29 Maria
23.1.07, 20:36
Genau, diesen Kuchen backe ich schon mindestens 25 Jahre, immer dann, wenn die Bananen bräunlich werden =Recycling
#30
7.5.07, 15:27
scho bessa
#31
11.7.08, 09:38
hört sich lecker an
#32 Schnackel
14.1.10, 17:44
Super einfache Zubereitung und echt lecker!!!!!!!
#33
12.4.10, 16:39
Hey, man kann auch ausser Bananen, Birnen, Äpfel,Pflaumen nehmen. Nach Belieben. Könnte evtl. dann SEXY-Kuchen, oder Torte heissen. SCHERZ.- Selber Schuld, wer BÖSES dabei denkt.
#34
28.10.11, 23:17
Wir haben es als Kastenkuchen gebacken und noch grob gehackte Walnüsse untergemischt. Das haben wir dann, ganz informell, zum Tee oder Kaffee gereicht... Nutella dazu gestellt, wer wollte konnte sich das drauf schmieren. Lecker!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen