Bananenshake aus selbstgemachtem Kefir - Eiskalte Erfrischung

Der Bananenkefir schmeckt im Sommer herrlich und kühlt uns wenn die Temperaturen wieder steigen.
5

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Gesamt

Draußen wird es immer heißer und die Temperaturen klettern am ein oder anderen Tag bereits auf über 30 Grad. Damit wir einen kühlen und gesunden Kopf bewahren, möchte ich euch heute dieses gesunde und erfrischende Kefir-Kaltgetränk, welches aus nur 2 Zutaten besteht, vorstellen.

Vielleicht inspiriert es euch ja auch dazu, Kefir künftig selbst herzustellen, oder Bananen trotz hohem Reifegrad und brauner Stellen nicht zu entsorgen, sondern weiter zu verwerten.

Das Rezept kommt wie beschrieben mit nur zwei Zutaten aus. Zum einen haben wir eine gefrorene Banane. Ich verwende dazu immer ganz reife und bereits braun werdende Bananen. Die sind nämlich am aller süßesten und geben jedem Shake oder Drink ordentlich Geschmack, ohne dass man zusätzlich Zucker oder andere Süßungsmittel braucht. Diese schneide ich einfach in Stücke und friere sie ein, sodass ich mir immer mal wieder eine Portion herausnehmen kann.

Der Kefir reift bei Raumtemperatur. Je länger man ihn stehen lässt, desto dicker und saurer wird er, dabei muss er atmen können. Daher wird das Gefäß in dem er reift nicht geschlossen, sondern nur mit einem Tuch bedeckt.

Die zweite Zutat ist der selbst gemachte Kefir. Kefir kannst du zu Hause ganz einfach mittels Kefirknollen und Milch deiner Wahl herstellen. Der Kefir ist sehr nahrhaft und schmeckt (je nachdem wie lange man ihn stehen lässt) wie Joghurt, Buttermilch oder Quark. Wenn du Besitzer der sogenannten Kefirknollen bist, kannst du dir zu Hause jeden Tag selbst Kefir herstellen und diesen für dieses einfache Rezept verwenden. Wie das genau geht und was Kefir ist, wird in diesem Beitrag von Wattebällchen genauer beschrieben.

Zutaten

1 Portion
  • 1 Banane gefroren
  • 250 ml Kefir selbstgemacht

Zubereitung

  1. Die gefrorene Banane in einen Mixer geben und mit etwas Wasser pürieren, bis sich eine schöne Konsistenz ergibt.
  2. Das Bananeneis dann in ein schönes großes Glas geben und mit dem selbst gemachten Kefir auffüllen und einem Holzlöffel gut durchmischen. Ich gebe den Kefir bewusst nicht in den Mixer und nutze keinen normalen Löffel, da es im WWW heißt, dass der selbst gemachte saure Kefir mit Metallen reagiert. Ich weiß nicht, ob tatsächlich etwas dran ist, oder ob ich da nun einfach über vorsichtig bin, aber sicher ist sicher und ich möchte es hier nur noch einmal erwähnt haben.
  3. Genießen :-)

Probiert es aus! Falls ihr Fragen zum Kefir machen mittels Kefirknolle habt, meldet euch gerne in den Kommentaren.

Voriges Rezept
Pfefferminz-Schokoladentäfelchen-Drink
Nächstes Rezept
Beste Pflanzenmilch - Milchersatz
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Jetzt bewerten
4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
1 Kommentar

Rezept online aufrufen
Kostenloser Newsletter