Selbstgemachter Kefir

Die Kefirmilch abgießen und das spritzige Getränk genießen.
Die Kefirknolle in den Glasbehälter, Milch darauf und wieder stehen lassen.
2

Zutaten

  • 1/4 L Milch
  • 1 Kefirpilz (etwa walnussgroß)
  • 1 Glasbehälter mit Plastikdeckel
  • 1 Plastiksieb
  • 1 Plastiktrichter

Zubereitung

ACHTUNG: in keinster Weise mit Metall in Berührung kommen lassen!

  1. Den Kefirpilz in den Glasbehälter geben, die Milch drübergießen und bei Zimmertemperatur stehen lassen. Idealerweise 24 Stunden, je länger der Kefir steht, desto sauerer ist der Geschmack.
  2. (Mind. 12 Stunden gären lassen, sonst kann der Kefir Durchfall verursachen, wenn länger als 36 Stunden, besteht Verstopfungsgefahr.)
  3. Die Kefirmilch abgießen und das spritzige Getränk genießen.
  4. Die Kefirknolle in den Glasbehälter, Milch darauf und wieder stehen lassen.
  5. 1 x in der Woche den Kefirpilz unter fließendem Wasser ausspülen und den Glasbehälter reinigen.
  6. Der Pilz wächst relativ schnell, einfach nur die jeweilige Menge an Milch erhöhen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Winterkakao - Rezept
Nächstes Rezept
Powerdrink mit Ingwer
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
28 Kommentare

Rezept online aufrufen