Lauch und Pilze werden unter die Nudeln gemischt, alles noch etwas nachgewürzt und dann unter Wenden so lange durchgebraten, bis alles heiß ist.
4

Bandnudel-Pilz-Pfanne mit Lauch

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Die Bandnudel-Pilz-Pfanne mit Lauch ist ein sehr leckeres Gericht, das wenig Kalorien hat und außerdem schnell und leicht zuzubereiten ist.

Zutaten

(Für 2 Portionen)

  • 250 g Bandnudeln
  • 250 g Champignons
  • 1 Stange Lauch
  • 50 g Butter
  • Pfeffer
  • Salz
  • Gewürzsalz
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Zitronensaft
  • gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. Die Champignons werden geputzt, nicht gewaschen, nur trocken abgebürstet und dann klein geschnitten.
  2. Der Lauch wird geputzt, in kleine Stücke geschnitten, eine Minute in sprudelnd kochendem Wasser blanchiert, danach sofort in Eiswasser abkühlen und abtropfen lassen.
  3. Die Nudeln gart man in reichlich Salzwasser bissfest, gießt sie ab und lässt sie abtropfen.
  4. In einer großen wird dann die Butter erhitzt, die Champignons hineingegeben, etwas gesalzen, damit sie Wasser ziehen, dann lässt man bei starker Hitze die Flüssigkeit verdampfen, bis die Pilze fast trocken sind.
  5. Dann gibt man den gewürfelten Knoblauch dazu und würzt mit etwas Gewürzsalz, Pfeffer und Zitronensaft.
  6. Die Champignons werden nun aus der Pfanne genommen, dann werden die abgetropften Nudeln in der Pfanne mit etwas frischer Butter durchgeschwenkt, Lauch und Pilze untergemischt, eventuell noch etwas nachgewürzt und das Ganze unter Wenden so lange durchgebraten, bis alles heiß ist.
  7. Die Bandnudel-Pilz-Pfanne mit Lauch wird nun mit der gehackten Petersilie bestreut serviert.

Dazu passt sehr gut ein trockener Weißwein.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

2 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter