Dazu essen wir gebratenen Fischfilet oder Fischstäbchen oder einfach so. Man braucht dann eigentlich nix weiteres dazu. Viel Spaß beim nachkochen!

Bandnudeln mit Lauchsoße

Voriger TippN├Ąchster Tipp

4-6 Portionen:

Man benötigt: 500g Bandnudeln
Nudeln nach Anweisung kochen.

In der Zeit dann die Soße. Geht sehr schnell.

1 große Stange Porree
Ca. 2-3 EL Margarine, Öl oder sonstiges Fett (nach Geschmack)
Ca. 2 EL Mehl
Ca. 1/4l Milch
Ca. 1/8l Wasser
1 EL Gemüsebrühepulver
1-2 TL Dijonsenf, Pfeffer, Salz

Porree in Ringe schneiden und im heißen Fett kurz anbraten, bis er zusammengefallen ist. Porree mit dem Mehl bestäuben und alles gut verrühren. Wenn keine Mehlklumpen mehr zu sehen sind, weil man gut gerührt hat, Milch und Wasser dazurühren und kurz aufkochen lassen. Dabei immer rühren, sonst hängt es an.

Gemüsebrühpulver, Salz, Pfeffer und Senf nach Geschmack dazu. Falls die Soße zu fest ist, noch etwas Milch oder Wasser dazutun. Soße sollte noch schön nach Porree mit nem Hauch Senf schmecken und schön sämig sein.

Dazu essen wir gebratenen Fischfilet oder Fischstäbchen oder einfach so. Man braucht eigentlich nix dazu.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

5 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter