Bandnudeln mit Gemüse (vegetarisch)

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ganz schnelle, superleckere und Bandnudeln mit Gemüse (vegetarisch).

Zubereitung

  1. Bandnudeln (ohne Ei) in Wasser nach Packungsangabe al dente kochen.
  2. In der Zwischenzeit (oder vorher) das Gemüse eines Bundes Suppengemüse (Möhren, Sellerie, Lauch, evtl. ein Stückchen Blumenkohl, in feine Streifchen (Julienne) schneiden, in der angegebenen Reihenfolge in ewas Olivenöl oder Butter in einer Pfanne anschwitzen. Das Gemüse sollte noch Biss behalten.
  3. Mit einem Becher süßer Sahne oder Creme fine zum Kochen auffüllen, erhitzen, mit Salz, Pfeffer, wer mag auch etwas Chili und/ oder gekörnter Gemüsebrühe oder Kräuterlingen aus der Streudose nachwürzen.
  4. Nudeln auf Teller geben, Soße mit dem Gemüse darüber, das Ganze mit der gehackten Petersilie aus dem Suppengrün-Bund bestreuen.
  5. Mit Parmesan-Spänen bestreut wird es etwas üppiger, ist aber geschmacklich nicht nötig.

Ein Bund Suppengrün reicht für zwei Personen.

Das Ganze geht schnell, ist vegetarisch, preiswert und schmeckt sehr lecker (so sagt zumindest meine Familie).

Von
Eingestellt am
Themen: Vegetarisch

5 Kommentare


2
#1
21.7.14, 20:04
Klingt Lecker Wird Morgen Gleich Ausprobiert
2
#2
21.7.14, 20:51
Hmmm. Das klingt wieder sehr lecker.

Solche vegetarische Nudelgerichte koche und esse ich sehr gerne.
2
#3 krillemaus
21.7.14, 20:55
@sam
@bollina
Danke! Bitte darauf achten, dass die Gemüsestreifen nicht weich werden, den Lauch also nicht so lange wie Möhren- und Selleriestreifen dünsten.
Man kann auch vor dem abschließenden Erhitzen noch halbierte Cocktailtomaten zur Soße geben.
Guten Appetit!
1
#4
22.7.14, 05:59
@krillemaus:

Danke für den Zusatztipp.
Das mit dem Gemüse mache ich auch so. Denn ich habe es auch gern, wenn das Gemüse nicht so verkocht, sondern noch leicht knackig ist.
#5
22.7.14, 13:01
...und gesund ist es auch!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen