Bandnudeln mit Pfifferlingen in Knoblauchrahm

Zur Pfifferling-Saison ergibt dieses Rezept mit Bandnudeln und Knoblauchrahm ein schnelles und leckeres Gericht.
2

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Zur Zeit haben Pfifferlinge Saison und meine Kinder lieben dieses Gericht abgöttisch. Ich finde es auch wirklich toll und möchte euch gerne daran teilhaben lassen. Die Pfifferlinge putzt ihr so, wie ihr es mögt. Ich mache es mit einem Pinsel. Andere waschen sie und wieder andere schwenken sie durch ein Mehl-Wassergemisch. Es gibt hier auf der Seite viele Tipps dazu.

Zutaten

  • 500 g frische Bandnudeln (Kühlregal)
  • 400 g frische Pfifferlinge
  • 150 g Schinkenwürfel oder Kochschinkenwürfel
  • 1-2 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 rote Zwiebel, in Streifen
  • 100 ml Sahne
  • Petersilie, frisch oder TK
  • Butter, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. In einer großen zuerst die Zwiebel und den Knoblauch in etwas Butter kurz anbraten. Die Schinkenwürfel und Pfifferlinge dazugeben und mit anbraten. Maximal 5 Minuten! Dann die Sahne dazu geben und alles einmal kurz aufkochen.
  2. Die frischen Bandnudeln nach Packung zubereiten. Das sind i.d.R. nur mal kurz für 2 min aufwallen lassen. Abtropfen und beiseite stellen.
  3. Nun die fertige Pilzmischung mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Nudeln untermischen und mit Petersilie bestreuen. Fertig!

Das Gericht ist unheimlich schnell zubereitet und richtig lecker. Gerade bei warmem Wetter steht man nicht ewig in der Küche und kocht.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

16 Kommentare

Kostenloser Newsletter