Bavette al Montefiascone

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Rezept vom Lago di Bolsena für 4 schnelle Portionen. Meine Mitbewohener verprügeln mich regelmäßig, wenn dieses Gericht nicht mindestens einmal im Monat auf dem Tisch steht. Vorsicht auch aus anderem Grund: Die doppelte Menge macht echt satt!

So geht's

1 gehäufter EL fein gewürfelte Zwiebeln, etwas Salz, weißer Pfeffer  und 6 große, grobgehackte Knoblauchzehen in reichlich Olivenöl (dem guten von Aldi) in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Dann 250 ml süße Sahne dazugießen, kurz aufkochen, und ohne Deckel sanft köcheln lassen.

Gleichzeitig oder zeitgleich 250 g Bavette oder Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest ("al dente") kochen. OHNE Deckel auf dem Topf!

Nudeln im Sieb abtropfen lassen und mit in die Pfanne geben. Pfanne vom Feuer nehmen.

Nudeln und Sahnesauce vorsichtig mischen und bald portionsweise auf vorgewärmten, großen, tiefen Tellern anrichten. Als Gerät entweder eine Nudel-Zange oder -Kelle verwenden. Oder zwei Gabeln...

Jede Portion mit ganz wenig frischgehackter Petersilie bestreuen und mit einem frischem Eigelb "verzieren". 

Entscheidend ist, dass sich das Eigelb auf dem Teller gut mit den Nudeln vermengen lässt. Wie das funktioniert, ist allerdings jedem Mitesser selbst überlassen... Profis verzichten sogar auf den Löffel! Naja, soweit bin ich noch lange nicht.... 

Nach Belieben schaufele ich mir große Mengen frisch geriebenen Parmigiano (oder Parmesello aus der Dose) auf den Teller.... Ist das lecker!
 
Geht übrigens fast so schnell, wie es sich liest! Und es schmeckt deutlich besser als das Zeugs aus der Knorr-Maggi-Tüte!

Als Getränk dazu geht alles außer Red Bull!

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


#1
22.2.05, 09:14
Hört sich echt legger an, werde ich am Wochenende mal ausprobieren
Gutemine
#2 Jean-Pierre
22.2.05, 10:00
Ich würde ja gleich zu Beginn noch etwas fein gewürfelten, durchwachsenen Speck in die Pfanne werfen!
Trotzdem: 5 Punkte!
#3 felix
22.2.05, 11:23
Ja, J-P, Speck ist immer gut! Werde das heute noch ausprobieren. Da muss ich nicht mal einkaufen!
#4 Beta
22.2.05, 11:26
Bin schon vor Jahren dazu übergegangen, statt Spaghetti lieber Spiralnudeln zu nehmen.Da bleibt nämlich mehr Sosse dran hängen. *lach*
#5 Philipp
22.2.05, 11:51
@ Beta, aber in diesem Fall sähen Spirelli nicht halb so chic aus auf dem Teller! Wie war das: Das Auge sieht mit?!
#6
22.2.05, 17:33
Hallo,
Valentin ich muß dir wirklich an dieser Stelle ein großes Lob aussprechen.
Mit so wenigen Dingen eine so lecker Soße herzustellen. Große KLASSE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Werde das auf jeden Fall nachmachen.
PS Dein Mouse Chokolad ist eine Wucht-

Gruß Dagmarbeate
#7 Valentin
22.2.05, 17:47
Hei, Dagmarbeate, freut mich, dass du Dich freust! Alles Gute aus dem fernen Berlin zu Eurem Hochzeitstag! Bleib´ stark und verrate niemals irgendwem das Rezept für die Schokoladen-Mousse!

Demnächst kommt ein Rezept mit Huhn und roten Linsen und allen Schikanen...
1
#8
28.2.05, 12:39
War super-lecker, aber wie du mit 250 g Nudeln 4 Personen satt bekommen willst ist mir ein echtes Rätsel. Da brauchst du dir dann um die Prügel deiner Mitbewohner keine Gedanken machen. Die haben dann höchstens noch Kraft um mit Wattebäuschchen zu werfen... :-) Trotzdem großes LOB!!!
1
#9 Valentin
28.2.05, 12:56
@ Alle

Dank, Dank für´s Lob! Sorry, die Menge der Nudeln und aller Zutaten muss natürlich stets dem Wolfshunger der Mitbewohner und Gäste angepasst werden. Totzdem fühle ich mich nicht schuldig, wenn Ihr verhungert......

Weiterhin: bon apetit!
1
#10 Sophia
28.2.05, 13:04
Hey, ich hab´das Gestern hergestellt für 6 Personen, alles doppelte Menge! Kam sehr gut an!
Die Idee von Jean-Pierre mit den Speckwürfeln ist richtig gut!
1
#11
28.2.05, 14:53
Versucht mal schwarze Spaghetti zu bekommen, (die sind mit Tintenfischfarbe gefärbt, sind aber geschmachsneutral) Kosten etwas mehr, aber optisch, mit der hellen Soße und dem Eigelb einfach nicht zu toppen!!! *****
1
#12 Katherina
4.3.05, 12:51
Mit Speck ist das prima! Hab´s mit Maccharoni gemacht..
Wusstest Ihr, dass Maccharoni viel nahrhafter sind, wenn man sie mit Spagghetti füllt?!
1
#13 Sarah
1.4.05, 18:52
Ich kenne die Variante nicht mit der Sahne, sondern nur mit viel Olivenöl. Und natürlich viieel Knoblauch *g* Schmeckt auch hammerlecker :o)
#14 Werner
13.9.05, 08:21
Also es hat sehr lecker geschmeckt, aber habe nur 1/3 soviel Knoblauch verwendet wie im Rezept stand. Der Schreiber meinte wohl Teile einer Knoblauchzehe und nicht 3 ganze große Zehen. Aber ansonsten sehr lecker. Nur werde wohl heute keine Freunde im Büro haben lol ;-)
#15 bin begeistert
11.1.06, 15:43
SCHWEINEGEIL!!!!!!!!!
1
#16 asmin
6.3.09, 14:24
und das mit dem Eigelb geht wirklich gut? Bin da sehr skeptisch! Kann man das auch weglassen?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen