Bayerisches Arbeiterschnitzel

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Heute machen wir uns einmal etwas ganz einfaches- ein sog. "Bayerisches Arbeiterschnitzel"--heißt tatsächlich so!

Pro Person brauchen wir eine ca. 1,5 cm dicke Scheibe Leberkäs, dazu Mehl, Eier, Semmelbrösel und etwas Schlagsahne.

Den Leberkäs panieren wir wie ein Wiener Schnitzel. Damit die Panade locker wird geben wir in das Ei zum Panieren etwas Schlagsahne.

Die panierten Leberkässcheiben in Butterschmalz langsam ausbacken, dabei immer mal wieder die ein bissel schütteln damit die Panade leichte Wellen bekommt (daran kann man übrigens unweigerlich erkennen, dass ein Schnitzel - oder wie hier der Lebekäs - aus der Pfanne kommt und nicht aus der Friteuse!)

Dazu gibt es lauwarmen Erdäpfelsalat oder auch Bratkartoffel. Sehr angenehm schmeckt es auch wenn man hierzu den sog. "Pizzaleberkäs" verwendet!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

19 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter