Bayrische Brotzeit mit Rettich

Bayrische Brotzeit
4

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Sehr leckere Brotzeit mit Rettich für warme Tage. Gerade im Sommer hat man oft keine Lust auf warmes Essen, da kommt so eine kühle Mahlzeit ganz gut an.

Man kann Rettich ja in viele verschiedene Arten zubereiten, wir aber essen ihn sehr gern auf frisches Butterbrot (wenn möglich auf Bauernbrot).

Zutaten

  • 1 Rettich
  • Salz
  • Öl (Rapsöl)
  • etwas Essig

Zubereitung

Dazu schäle ich den Rettich mit dem Gurkenschäler ab, dann wird er in ganz dünne Scheiben gehobelt und am Schluss kräftig gesalzen, so lässt man ihn dann ca. 10-15 Minuten gut einziehen. Danach drückt man die gesalzenen Scheiben mit den Händen gut aus und gibt sie in eine andere Schüssel.

Das Salz hat den Rettich nun gut entwässert, nachdem er nun gut ausgedrückt wurde, wird er mit etwas Öl (Rapsöl) etwas Essig und nochmals etwas Salz angemacht je nach Geschmack.

Jetzt nur noch aufs Butterbrot drauf und genießen mit Bier oder ohne!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Eiersalat-Sandwich
Nächstes Rezept
Scharfe Hähnchenbrustwürfel mit Dip
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Rettich Sirup mal ganz einfach aus der Kaffepresse
Rettich Sirup mal ganz einfach aus der Kaffepresse
12 7
Ideen für günstige Ausflüge mit Kindern
Ideen für günstige Ausflüge mit Kindern
27 15
Gurken-Rettich-Salat
16 5
8 Kommentare

Rezept online aufrufen