Johannisbeerstrauch unter Netz
2

Beerenschutz für hohen Johannisbeerstrauch leicht gemacht

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Familie mag Johannisbeeren sehr gern - ebenso die Amseln und die gesamte Vogelschar. Ohne Vogelnetz über den Beeren wäre die Ernte sehr knapp.

Jedes Jahr seufzen wir schon Tage vorher bei dem Gedanken, das Netz über die 1,50 m hohen Johannisbeersträucher zu spannen. Erst wird das Netz auf dem Rasen ausgelegt, dann mit vereinten Kräften über den Strauch gespannt.

Wenn das so einfach wäre... das Plastiknetz verhakt sich ständig an den kleinen Ästen. Man löst mühsam und fängt von vorne an.

Jetzt hatten wir endlich eine Idee, die dem ganzen Gewürge ein Ende gemacht hat. Und auch noch ganz einfach ist!

Also:

Das Netz wie vorher auf dem Rasen ausbreiten. Dann nimmt man eine große Abdeckplane aus Plastik. Die wirft man elegant auf den Strauch. Nichts verhakt sich, da es ja ein Stück ist. Und jetzt kommt der Trick: Auf die Plane legt man das Netz.

Und zieht vorsichtig darunter die Plane weg. Fertig! War doch ganz leicht. Missmutig haben uns zwei Amseln bei der Arbeit beobachtet!

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
3.7.12, 06:03
Sehr pragmatisch, danke für den Tipp.
#2
3.7.12, 10:38
Ein wunderbarer Tipp für die Beerengärtner unter uns !

Über´n Kirschbaum geht´s wohl nicht ??? ;-))
Im Nachbargarten hier ist der Baum schon vor der Ernte bald leergefressen von Krähen, Elstern und Co.
Die Hinterlassenschaften (mit Kernen) landen dann auf Autos, vor Haustüren, Wegen und sogar an Rolläden. Können die "über Eck" ?
Natur halt...
#3
3.7.12, 13:43
Danke Ellaberta dein Tipp werde ich gebrauchen , wenn
mein Strauch größer geworden ist, ich hab ihn noch ganz jung :-)
#4
3.7.12, 14:15
Hallo Ellaberta, guter Tipp!
Auf die Idee ist mein Papa aber schon vor einigen Jahren gekommen. ;op

@horizon: Doch, das klappt, wenn du wie wir einen Kirschbaum im Kleinformat hast. Oder die Plane groß genug für einen großen Kirschbaum...

:o))

Jetzt brauche ich nur noch einen Tipp, wie ich die Ameisen von den Erdbeeren fernhalten kann und die Amseln von den Weintrauben... Bin für jede Anregung dankbar!
#5
4.7.12, 10:26
@mops: Bekannte von uns haben Streifen von Alufolie oder anderem
Glitzerpapier/folie (alte CD's) an den Weinstöcken befestigt, hat geholfen.

Gegen Ameisen an Erdbeeren weiß ich spontan auch nix.....!
3
#6
4.7.12, 16:19
@avenny: Leider sind meine Amseln immun gegen Alufolie. Mein Haus hat letztes Jahr wie ein überdimensionaler Weihnachtsbaum ausgesehen, von oben bis unten voll mit Lametta. Genutzt hat es gar nichts; ich glaube, die Amseln haben sogar gelacht. ;o))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen