Bequem abnehmen - zwei Tricks

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für alle die es noch nicht wussten, zwei Tricks um bequem abzunehmen.

Vollkornprodukte sind nicht nur gesund, sondern sättigen auch langanhaltend. Muskelmasse verbrennt Fett. Vollkornprodukte enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe und sättigen zudem viel schneller und langanhaltender als Weißmehlprodukte. 

Also: Öfter mal zu Vollkornprodukten wie Vollkornnudeln, Vollkornreis, Vollkornbrot, Vollkorntoast, Vollkornbrötchen, Vollkornmehl etc. greifen. Und wenn es denn schon Kekse mal sein sollen, dann bitte schön aus Vollkornmehl hergestellte. Dinkel-Vollkornmehl ist besonders zum Abnehmen geeignet, da es nicht nur satt macht, sondern auch noch den Stoffwechsel ankurbelt!

Beim Abnehmen kommt dem Sport eine besondere Bedeutung zu, denn Sport kurbelt den Stoffwechsel an. Besonders rasch nimmt man beim Muskelaufbautraining ab, denn Muskeln verbrennen Fett. Also öfter mal Situps (Bauchtraining), Hanteltraining oder Ähnliches machen.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
11,50 € 9,45 €
Jetzt kaufen bei
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
12,31 € 10,99 €
Jetzt kaufen bei
Doppelte Stärke 200mg 5-HTP 180 tabletten ★ 100% G…
Doppelte Stärke 200mg 5-HTP 180 tabletten ★ 100% G…
19,97 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

15 Kommentare


12
#1 nenne
10.7.14, 00:57
moin,

woher hast du denn diesen irre neuen, wahnsinnig inovativen tipp?
#2 michelleh
10.7.14, 09:22
Ich kann nenne´s Kritik nicht nachvollziehen. Ich finde den Tipp gut, denn viele Menschen wissen nichts über die Wechselwirkung von Muskelmasse und Fettabbau. Und ein bisschen Muskeltraining kann man immer mal schnell zwischendurch machen, auch wenn man wenig Zeit hat und hungern muss man bei dieser Form der Diät auch nicht. Ich selbst handhabe es auch so und bin zufrieden mit meiner Figur.
#3 pasodoble
10.7.14, 09:47
@nenne: Entschuldigung nenne, ich vergaß, dass du dich mit Vollkornprodukten und dem Fettabbau auskennst, im Gegensatz zu vielen dicken Menschen die äußerst selten Vollkornprodukte zu sich nehmen. Wird garantiert nicht wieder vorkommen.
9
#4 nenne
10.7.14, 14:00
@pasodoble: und michelleh

moin,

ich denke, auch die, die es nötig haben - nämlich die dicken - wissen um diese dinge.
man dürfte weder in eine zeitschrift,~tung schauen, noch den fernseher anschalten, um nicht informiert zu sein.

wieviele "abnehmesendungen"allein gibt es???????????

aber mit der umsetzung hapert es bei den betroffenen.
#5 pasodoble
10.7.14, 15:11
@nenne: Nein, nenne, viele wissen es eben nicht! Als Fitnesstrainerin bekomme ich immer und immer wieder die eine Frage gestellt: Warum soll ich Muskeln aufbauen, um abzunehmen? Und ernte bei meiner Antwort immer ein Aha-Erlebnis. Viele wissen eben nicht, dass Muskelmasse Fett verbrennt und manche wissen auch nicht, dass Dinkelmehl den Stoffwechsel ankurbelt - wusstest du es? Die Umsetzung ist doch eigentlich sehr einfach/bequem. Viele quälen sich mit Jogging oder Walking. Dabei würden schon ein paar Minuten Hanteltraining oder Situps pro Tag ausreichen.
3
#6
11.7.14, 07:49
Wer wirklich auf Abnehmen möchte oder auf die Figur achtet , der weiß so was , den der beschäftigt sich zuerst mit der Ernährung.

Aber was macht der der Vollkornprodukte nicht verträgt , auf Grund einer Darmerkrankung ???

Der kann auch ohne Vollkornprodukte abnehmen , es gibt auch andere gesunde Produkte und Sport geht immer.
2
#7
13.7.14, 12:12
Die Sache hat nur einen gewaltigen Haken.

Wer abnehmen möchte, möchte dies natürlich auch auf der Waage sehen. Nur - kann er dies erst einmal nicht. Das widerum führt zu Frust.

Der Haken:
Der Muskelaufbau (Gewichtszunahme) und der Fettabbau (Gewichtsabnahme) gehen zu Anfang im Gleichklang => +/- 0 kg. Erst wenn man länger Sport treibt wird der Erfolg auf der Waage sichtbar.

Wer auf ein Anfangserfolgserlebnis nicht lange (was ist lange?) warten will, sollte seine Körpermaße zu Anfang aufschreiben und nach, z. B. vier Wochen kontrollieren und wieder aufschreiben. So wird der Fettschwund sichtbar.
Immer zur gleichen Zeit mit dem gleichen Maßband (das immer am gleichen Ort liegt/hängt) messen!

Körpermaße:
Fußfesseln, Wade, Knie, Oberschenkel, Hüfte, Taille (ist - leider - kein Maßstab :( ), Unterbrust- und Oberweite, Handgelenke, Unter- und Oberarmweite, Schulter- und Halsweite.
Mit Exell ist die Tabelle schnell erstellt: linke Spalte die Körperteile, oberste Zeile Datum.

Viel Erfolg beim Abnehmen.
4
#8
13.7.14, 12:15
Dass Dinkel den Stoffwechsel anregt, halte ich für ein Ammenmärchen.

Ich habe u. a. eine Weizenunverträglichkeit und bin auf Dinkel ausgewichen. An meinem Stoffwechsel hat sich nichts geändert.
Und abgenommen habe ich davon auch nicht.
Man solle zwei- bis dreimal in der Woche einen Spaziergang machen und würde dabei abnehmen. - Aha ...
Seit drei Jahren habe ich einen Hund, d. h. ich bin 2 x täglich für mehr als 30 Minuten mit gutem Tempo zu Fuß unterwegs. Ebenso fahre ich zwei- bis dreimal wöchentlich mit dem Rad. Aber abgenommen, bei unveränderter Nahrungsaufnahme, habe ich nicht. Eher das Gegenteil.

Mein Eindruck ist, daß viele, die sich zum Thema 'Abnehmen' äußern, nicht wirklich Übergewicht hatten.
4
#9
13.7.14, 22:51
Ich hatte 16 kg Übergewicht und diese folgender Maßen innerhalb von 6 Monaten erfolgreich OHNE Jojo-Effekt abgenommen:

FDH und Sport...Ausdauer und leichtes Muskelaufbautraining!
Anstatt Chips zu essen trank ich Tomatensaft (Salz und Pfeffer) und wenn der Heißhunger auf Schokolade groß wurde, trank ich eine Tasse Kakao in ganz kleinen Schlücken.

Heute nasche ich gerne wieder 2-3 Stck. Schoki, aber dank der Bewegung macht das rein gar nichts mehr aus.
Ich habe keine Lust auf alles zu verzichten, denn:
NUR DIE DOSIS MACHT DAS GIFT !

War alles außerhalb vom Sportstudio zu bewältigen und seid 10 Jahren halte ich mit dieser Methode mein Idealgewicht.

Zum Tipp: ich ziehe Vollkornprodukte IMMER den Weißmehlprodukten vor!
Danke für diesen Hinweis/Tipp!
1
#10
13.7.14, 23:14
@Teddy: Seitdem ich früh mein Dinkel-Toast esse, kommt es mir so vor, als ob ich schneller satt werde.
Ich esse jetzt zwei Scheiben und bei dem Weißmehl-Toast habe ich mehr gebraucht. Ich weiß zwar nicht, wie es zusammenhängt, aber ich finde es gut.
2
#11
14.7.14, 12:14
@Rumburak

Das kann durchaus sein ...
Von Toastbrot kann ich die ganze Packung, gleichgültig welches Getreide, essen, ohne satt zu werden. Daher nehme ich lieber 'richtiges' Brot, das sättigt mich.
Übrigens toaste ich die Brotscheiben.
5
#12
14.7.14, 12:48
Bequem abnehmen geht nicht, das schon mal vorweg.
Wenn das mit dem Vollkorn stimmen würde, würde es in den Ländern, die nur Brot und Nudeln aus dem schlimmen Weißmehl kennen, viel mehr dicke Menschen geben als bei uns. Ich bin für Abwechslung. Vollkorn- und Mischbrot, und auch mal ein herrlich ungesundes Baguette. Vollkornnudeln habe ich einmal probiert. Wie gesagt, EIN Mal!
1
#13
16.7.14, 19:56
Ich hab nen deutlich besseren Tipp zum abnehmen: Nicht essen! Hilft wirklich, 100%!!1!
Mal so richtig Hunger haben hat auch was exotisches.
1
#14
27.7.14, 22:59
nunja,ich esse fast nur diese Produkte,weil ich sie einfach lieber mag,aber abgenommen hab ich davon noch nicht,dann muß ich wohl doch mehr sporteln und die kleinen Sünden müssen auch weg...;-(
#15
28.7.14, 08:53
@Roschtockerin

"aber abgenommen hab ich davon noch nicht,"

Da ergeht es Dir wie mir, # 8, :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen