Beschriftung auf Tupperware

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht, die Klebeetiketten auf Tupperware kleben nicht richtig, oder lösen sich in der Gefriertruhe ab. Mein idealer Tipp ist TippEX! Einfach einen Strich auf den Deckel ziehen, und dann mit Kugelschreiber beschriften (nicht zu kräftig drücken, locker schreiben). Hält super! Und nach Gebrauch kann der TippEx-Streifen einfach wieder abgewaschen werden.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
6.6.09, 15:53
oder man beschriftet mit nem wasserfesten Stift und wischt das bei Bedarf mit Alkohol wieder ab.
1
#2
7.6.09, 23:16
nene, den Alkohol trink ich lieber ;)
Ich nehm meistens Klebeband (breiteres Tesa), klebe das auf die Dosen und beschreibe das Klebeband mit wasserfestem Stift. Dann kann man nachGebrauch einfach das Klebeband abziehen, und bei mir zumindest ist das Band noch nie abgegangen in der Truhe
#3 Heike
8.6.09, 22:50
Der Tipp-Ex Tipp ist klasse, Alkohol in Verbindung mit Tupperware lieber lassen, Alkohol kann Flecken auf farbigem Untergrund verursachen, mit diesen Flecken kann man, wenn man Pech hat, Tupperware nicht mehr umtauschen.
#4
12.6.10, 13:30
Tja, man sollte dann schon die RICHTIGEN GEFRIERETIKETTEN von Tupperware benutzen.
Als Beraterin kann ich Ihnen gerne mal welche zukommen lassen. Die HALTEN und gehen auch noch gut wieder abzulösen!!!
#5
12.6.10, 13:31
Stimmt, ist ja auch kein Produktfehler, sondern "eigenes Verschulden".
Tupperware hat ja das passende Gefrieretikett, nur sollte man diese auch benutzen und nicht Tipp-Ex auf so teurem Material.

Denn dann ist ja wieder der blöde "Tupper-Berater" schuld, das es nicht umgetauscht wird.
#6
16.6.10, 21:46
@andrea-maria: Ich hab`aber noch keinen - blöden - TB getroffen .
#7
18.10.11, 08:40
Super Idee. Gerade gestern hab ich Kräuter eingefroren und das Problem mit dem Bekleben von Aufklebern gehabt. Mit Tipp-Ex teste ich das jetzt, ich kauf ja keine teuren Etiketten von Tupper.....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen