Bei einem Dammriss oder Dammschnitt nach der Geburt hilft Kamillenwasser.

Beschwerden durch Dammriss nach der Geburt lindern

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die meisten jungen Mamas haben nicht nur das Glück, einen kleinen Wonneproppen im Arm zu halten, sondern auch noch einige Tage nach der Geburt mit den Beschwerden eines Dammrisses- oder Schnittes zu kämpfen.

Spülungen mit lauwarmem Kamillenwasser helfen auch denjenigen, die keine Möglichkeit zu richtigen Sitzbädern haben. Dazu in einer ca. 1 L Kanne einen Kamillenaufguss herstellen. Einen Beutel Kamillentee mit 200 ml heißem Wasser überbrühen und ziehen lassen. Dann mit kühlem Wasser auffüllen bis zu einer angenehmen Temperatur.

Auf der "Brille" weit nach hinten setzen, Oberschenkel auseinander und das Becken ein wenig nach vorne kippen. Dann kann man langsam die Kamillenspülung über den gereizten Bereich fließen lassen.

Das lindert ungemein und erfrischt.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Philips Avent SCF721/20 Aufbewahrungssystem für Ba…
Philips Avent SCF721/20 Aufbewahrungssystem für Ba…
29,99 € 20,43 €
Jetzt kaufen bei
Hipp Bio Kindermilch ab 1 Jahr, 4er Pack (4 x 800 …
Hipp Bio Kindermilch ab 1 Jahr, 4er Pack (4 x 800 …
37,99 €
Jetzt kaufen bei
Philips Avent SCD290/01 Naturnah Neugeborenen-Set
Philips Avent SCD290/01 Naturnah Neugeborenen-Set
39,99 € 21,05 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

5 Kommentare


#1
8.6.12, 19:49
Und die die auf Kamille allergisch reagieren gibt es als Alternative Eichenrindenbäder. Bei meiner ersten Entbindung bin ich geschnitten worden (von der Ärztin, die Hebamme wollte es noch verhindern, aber die d... K... war schneller), da hat es gut geholfen, beim 2x hatte ich mehr Glück da ist alles heil geblieben :-) Auch Arnika Globuli helfen bei der Heilung.
1
#2 jojoxy
9.6.12, 15:47
das hab ich im krankenhaus auch so gelernt, guter tipp.
anfangs brauchte ich das auch jedesmal beim pipimachen, es hat sonst so gebrannt.
#3
12.6.12, 10:42
Wenn man sowas liest bekommt man richtig Lust auf eine natürliche Geburt! Ich hab immer gedacht sowas passiert selten aber anscheinend ist es die Regel...? Aua, Angst, will nicht :-(
5
#4 jojoxy
12.6.12, 11:07
@pipelette: ja, ist die regel, aber glaub mir, obwohl es bei mir erst drei monate her und noch in bester erinnerung ist - ein baby zu haben schlägt alles. so schmerzlich die geburt war, der tag war der schönste meines lebens, ich war nie so glücklich wie in dem moment, als ich meine tochter im arm hatte.
hätte ich vorher auch nicht geglaubt, aber es ist so.
das kleine wesen ist für mich das achte weltwunder und kostbarer als alles andere.
2
#5
12.6.12, 11:16
@jojoxy: das hast Du sooo schön geschrieben!
Genauso ist es, bei mir ist das erste Mal 29 Jahre her und noch heute weiß ich unglaublich schön es war.

@piplette: Du musst davor wirklich keine Angst haben, außerdem gibt es Möglichkeiten den Dammschnitt oder -riss zu lindern und besser heilen zu lassen. Kleine Tücher mit Arnikatinktur oder Retterspitz, möglichst aus dem Kühlschrank, helfen,
Und das Glücksgefühl über Dein Baby überlagert ohnehin alles.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen