Bild aufhängen - Platz markieren

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man ein Bild am Haken aufhängen möchte, hilft ein wenig Zahnpasta dabei, den richtigen Platz zu markieren.

Auf die Rückseite des Hakens ein wenig weiße Zahnpasta streichen. Das Bild an die Wand halten, bis die Wunschstelle gefunden ist. Dann ganz zart den Haken gegen die Wand tippen.

Dort, wo die Zahnpasta ist, schlägt man nun den Nagel ein und wischt mit einem Tuch hinterher die Zahncreme einfach weg. So muss man keine Bleistift- oder sonstigen Markierungen wegradieren. Achtet bitte nur darauf, dass die Zahncreme weiß ist und nicht rot-weiß gestreift!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


2
#1
11.9.12, 08:06
Gute Idee! Ich frage mich nur, ob weiße Zahnpasta auf weißer Tapete so gut zu sehen ist?
#2 Icki
11.9.12, 09:40
Tolle Idee, wird gespeichert und ausprobiert!
@Gloriaviktoria: Solange sie nicht trocken ist, denke ich schon. Wenn sie getrocknet ist, wirst du sie nicht mehr sehen können.
1
#3
11.9.12, 09:56
Und die weiße Zahnpaste eignet sich ausgezeichnet dazu die Spuren einer - trotz Befolgung dieses Tipps - an der falschen Stelle eingeschlager Nagel zu entfernen: sich dient sehr gut als "Füller" für kleine Löcher in der Wand.
#4
11.9.12, 11:36
Wer ist den auf die Idee gekommen? Sachen gibt's, die kann man einfach nur gebrauchen! Danke für den Tipp!
#5
11.9.12, 12:31
Echt guter Tipp. Ideen muss man haben. :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen