Ich fotografiere die Abbildung des Rezeptes aus dem Kochbuch mit der Digitalkamera. Das Bild lässt sich dann als Grafik in das Word-Dokument mit der Kochanleitung einbringen und ausdrucken.

Bild aus Kochbuch abfotografieren

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich "lese" gerne Kochbücher, die ich meist ausleihe, immer auf der Suche nach leckeren Rezepten, die ich mal nachkochen möchte. Wenn ich ein Rezept gefunden habe, das mir gefällt, mach ich mir gerne die Mühe, es abzuschreiben und in meinen Rezeptordner zu heften.

Leider fehlt da ja dann das Bild aus dem Kochbuch. Ich fotografiere deshalb die Abbildung des Rezeptes aus dem Kochbuch mit der Digitalkamera. Das Bild lässt sich dann als Grafik in das Word-Dokument mit der Kochanleitung einbringen und ausdrucken.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


9
#1 redhairedangel
25.1.13, 05:48
Man könnte auch das ganze Rezept inkl. Bild abfotografieren, dann spart man sich das abschreiben ;)
1
#2
25.1.13, 06:12
Ich liebe es auch, Kochbücher zu lesen.

Rezepte, die mir gefallen, scanne ich einfach oder mache auch schon mal eine Kopie davon im Büro.

Die Lösung mit dem Fotografieren kommt bei mir immer dann zum Einsatz, wenn ich eine Bastel- oder Nähidee im Internet finde und sich das Bild weder drucken noch abspeichern läßt.
5
#3
25.1.13, 10:41
Da stellt sich jetzt aber die Frage, ob das auch wirklich legal ist. Es gibt ja das Urheberrecht.
Sicher, es machen wahrscheinlich viele so, aber ob man dieses auch als Tipp veröffentlichen sollte...

Und eh man jetzt wieder auf mich los geht - ich mein's nur gut ;-)
2
#4
25.1.13, 10:48
@Tilla: Wenn man was nicht speichern oder drucken kann, hilft immer noch ein "screenshot".
Würde unter Windows so funktionieren: die entsprechende Seite aktivieren - und die Tasten [Alt] und [Druck] drücken.
In einem Programm, welches Bilder darstellen kann (z. Bsp. Word), [Strg] und [V] drücken und das Bild wird eingefügt.
Wenn man sich etwas mit Bildbearbeitung auskennt, kann man sich die entsprechenden Abschnitte natürlich noch zurecht schneiden.

Auch das wieder unter Vorbehalt! Wer Drucken oder Speichern verhindert, beruft sich auch auf sein Urheberrecht!
2
#5
25.1.13, 11:59
@PapaMajo: aber da gibt es doch ganz einfach die Drucktaste.
da braucht man nicht die Alt dazu drücken.
über die Körsertasten ganz oben, da steht Druck
darunter S-Abf. aber auf der gleichen Taste.
unter Paint kann es eingefügt werden und so weit verschoben, das die Ränder links und oben verschwinden.
dann geht man nach Rechts unten und kann die ecke greifen und Rechts und unten bis an die stelle ziehen das eben nur noch das Bild übrig ist.

ansonsten solltet ihr wirklich darauf achten das ihr dieses Bild nicht zum verschenken benutzt, denn das könnte dann wirklich richtig Ärger geben.
6
#6
25.1.13, 12:22
@gitti2810: Nur die Druck- Taste kopiert den kompletten Bildschirm, im Kombination mit Alt wird nur das aktuelle Fenster "fotografiert".
#7
25.1.13, 15:49
wenn man keine Kopierfunktion am Drucker hat, ist der Tipp sicher gut.

Ich Kopiere einfach die Rezepte mit Fotos aus den Kochbüchern. Dann kommen die Blätter gelocht in ein Ringbuch für Rezepte. Alles andere wäre mir zu umständlich.
3
#8
25.1.13, 16:03
Nett: "Körsertaste" werde ich in Zukunft auch so schreiben :)
Ich denke für den Privatgebrauch gleitet man nicht gleich in die Illegalität ab. Wenn man es dann bei FM hineinstellt (das Rezept, nicht den Tipp) dann sieht's wieder etwas anders aus.

Aber PapaMajo meint's ja gut!
#9
25.1.13, 16:44
@ Tilla > geschützte Internet-Bilder oder Informationen, kannst Du kopieren, indem du die PC-Tasten: Strg + Alt (links unten) und (rechts oben) Druck drückst. Jetzt hast du eine Kopie vom Bildschirm und kannst sie in jedes beliebige Dokument (mit der rechten Maustaste) einfügen ~ oder im Paint-Programm eingefügt auch als Bild abspeichern. Über Paint kann es dann noch aufs Wesentliche zurechtgeschnitten, verkl. od. vergr. werden. So ungefär wurde es aber schon erwähnt.
7
#10
25.1.13, 16:54
oder einfach das nachgekochte Fotografieren und ins selber gebastelte Kochbuch kleben:)
das verletzt keine rechte, man ist stolz und es ist authentischer...
2
#11
25.1.13, 19:43
@Steph0407: "[...]und es ist authentischer..."
und natürlich wesentlich kreativer!
1
#12
25.1.13, 20:46
Das kann man ja immer noch machen. Und wenn es sehr lecker war und das eigene (!) Foto schön, kann man es dann hier teilen ;o)

Aber vorher mag ich sehen, wie das Ergebnis so in etwa aussieht.
2
#13
25.1.13, 21:15
@PapaMajo: aha!
man wird alt wie ne Kuh und lernt immer dazu!
somit danke ich dir für diesen extra Tipp
#14
29.1.13, 13:59
@Tilla: Für so etwas habe ich ein Programm, das Screenhots macht. Es hat eine Funktion, mit der ich einen Ausschnitt herauslösen kann. Das Programm gibt es auch als Shareware: PrintKey 2000.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen