Bilder gerade aufhängen

Bilder gerade aufhängen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das kennt bestimmt jeder: Mann/Frau will ein Bild aufhängen, aber es hängt immer wieder schief. Selbst wenn der Aufhänger genau in der Mitte ist.

Im Baumarkt gibt es kleine Kugelketten als Meterware. Die kosten nicht viel. Ich nehme immer die mit 3mm Durchmesser. Davon werden je nach Bildgröße 7-10 cm mit der Kneifzange oder dem Seitenschneider abgeschnitten und auf die Rückseite des Bildes getackert. Vorher natürlich den alten Aufhänger abmachen. Dann kann Mann/Frau das Bild auf dem Nagel oder der Schraube leicht hin und her schieben, bis es gerade hängt. Ein paar Dinge sind zu beachten:

  • 1. Kette etwas locker auftackern, sonst bekommt man das Bild nicht auf die Schraube.
  • 2. Die Kette sollte nicht über den Bildrand reichen.
  • 3. Jedes Kettenende mindestens 2x antackern, falls sich eine Klammer wieder löst.

Schaut Euch das Bild dazu an, es erklärt sich fast von selbst.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


2
#1 xldeluxe
30.6.13, 00:43
Nicht schlecht.

Ich benutze Zahnseide oder Draht. Allerdings befestige ich das jeweilige Material rechts und links im oberen Drittel des Seitenrahmens, also nicht an der oberen Leiste. Dementsprechend muß das Material länger sein, es besteht so aber nicht die Gefahr, dass man es punktgenau ausmessen muß, damit es oben nicht herausschaut. Ich schlage rechts und links im oberen Drittel je einen kleinen Nagel ein oder tacker die zuvor am Ende verknotete Zahnseide fest.

Kettchen hört sich aber auch ganz gut an :-)
#2 peggy
30.6.13, 12:13
Das hast du wirklich gut gelöst,Daumen hoch!
ich habe zig Meter davon rumliegen, da die Terrassenplatten neuerdings nicht mehr mit Bändern auf der Palette geliefert werden sondern zum Zusammenhalt diese Perlenkette um das Paket gebunden werden.
Bisher habe ich sie als Bindedraht für Blumen und Stäucher genutzt.
Wenn ich mal ein schiefhängendes Bild habe, komme ich auf deinen Tipp zurück.
#3 eisernelady
30.6.13, 14:24
Du machst das mit einem Keilrahmenbild. Geht das auch mit der Rückseite von Glasrahmen?
1
#4 Andreas_Berthold
30.6.13, 14:55
@eisernelady: wenn du die beschreibung liest und das bild anschaust siehst du es. du musst ja die kette befestigen, eine tacker-klammer wirst du schwer in glas schießen können...
1
#5 mayan
30.6.13, 18:23
Ich muss mir doch gleich nochmal den zum Tipp passenden Loriotsketch anschauen....
#6
1.7.13, 07:36
Egal was ich für ein Bild nehme ob Glas oder Keilrahmen, ein feiner Leistenstift ohne kopf wenn es schief hängen sollte an der Außenkante unten des Bildes in die Wand, selbst bei Durchzug bleibt das Bild da wo es hängen sollte gerade.
2
#7 eisernelady
1.7.13, 08:22
@Andreas Berthold: Schon klar, ich würde auch keine Glasscheibe tackern wollen, aber die Rückseite von Glasrahmen besteht doch immer aus einer Pressspanplatte, da könnte das vielleicht gehen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen