Wenn das Rührei schnell gehen soll: Speck vorbereiten und einfrieren: Bild 1

Zum Tipp  1 / 4  Alle Fotostrecken
Der gebratene Speck kann portionsweise eingefroren werden, hält sich aber auch im Kühlschrank ca. 5-6 Wochen. Lagert man ihn in einer verschließbaren Dose, hat man immer Speck für ein Rührei zur Hand.
Der gebratene Speck kann portionsweise eingefroren werden, hält sich aber auch im Kühlschrank ca. 5-6 Wochen. Lagert man ihn in einer verschließbaren Dose, hat man immer Speck für ein Rührei zur Hand.
(Bild eingereicht von )