Bimsstein reinigen

Um den Bimsstein wieder ansehnlich und auf Vordermann zu bringen, einfach mit etwas Sandpapier aufrauen und den Schmutz wegrubbeln.

Der Bimsstein ist ein wunderbares Naturmaterial, welches vor allem zum Verringern von Hornhaut eingesetzt wird. Natürlich wird dadurch der Bimsstein verunreinigt.

Um den Bimsstein wieder ansehnlich und auf Vordermann zu bringen, einfach mit etwas Sandpapier aufrauen und den Schmutz wegrubbeln. Diese Reinigung führe ich aus hygienischen Gründen nach jeder Anwendung durch.

Voriger Tipp
Waschlappen zum Putzen benutzen
Nächster Tipp
Das schnellste Putztuch der Woche
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

2,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

2 Kommentare

1
Geht auch mit einer Nagelbürste...
3.7.11, 14:00
2
Ich benutze auch eine Bürste zur Reinigung. Aber ich habe immer das Gefühl, daß der Bimsstein mit der Zeit zu glatt wird, da wäre hin und wieder etwas Sandpapier zum Aufrauhen vielleicht sogar ganz hilfreich, werde ich mal ausprobieren!
14.1.12, 19:50

Tipp kommentieren

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter