Gegarte Birnenhälften mit heißer Schokoladencreme ergeben ein leckeres Dessert.

Birnen mit heißer Schokoladencreme

28×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

4 Personen

  • 4 Birnen
  • 1/4 L Wasser
  • Zitronenschale (ungespritzt)
  • 1 Stange Zimt oder 1 Stange Vanille
  • Zucker nach Geschmack

Schokoladencreme

  • 1/4 L Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Kakao
  • 30 g geriebene Schokolade
  • 1 EL Speisestärke oder Vanillepuddingpulver
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • evtl. Schlagsahne

Zubereitung

  1. Die Birnen schälen, halbieren und entkernen. Sofort im kochenden Wasser mit den Gewürzen garen.
  2. Milch, Zucker, Schokolade, Kakao, Speisestärke und Eigelb verrühren und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen - ständig umrühren.
  3. Eiweiß zu sehr steifem Eischnee schlagen und unterheben.
  4. Je 2 Birnenhälften in ein Schälchen geben, sofort mit der Creme übergießen und dann servieren.
  5. Wer mag, gibt noch etwas Schlagsahne obendrauf.
Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
14.9.11, 07:45
Danke für das Rezept, hört sich lecker an. Habs mir abgespeichert und werd es sicher auch mal nachkochen !
#2 Dora
9.2.14, 08:47
Das ist mal wieder ein leckerer Nachtisch :-)

Zum Glück habe ich (fast) alles da, da steht dem Sonntagsnachtisch nichts mehr im Wege :-)
#3
9.2.14, 11:55
Birne mit Schoko...
eine köstliche Kombination
#4 Dora
9.2.14, 13:32
Mmmmmmmh, war das oberlecker :-)

Ich hatte zwar gerade keine unbehandelte Zitrone da und auch keine Zimtstange, nur gemahlenen Zimt, wovon ich einen Hauch genommen habe, aber es war trotzdem ein Geschmackserlebnis :-)
4
#5
9.2.14, 14:52
Ich kenne das als Birne Helene.
#6
9.2.14, 15:28
Super, schnell gemacht und dazu noch oberlecker ! :-)
#7
9.2.14, 15:40
Oberlecker. Hm. Danke
#8
9.2.14, 16:06
Das werde ich sicher demnächst nachkochen,danke.
Ich habe es mir gespeichert.
1
#9 Schnuff
9.2.14, 18:58
Man kann auch normalen Schoko Pudding kochen und Dosenfrüchte verwenden,wenn es schnell gehen soll.
LG
1
#10
11.2.14, 19:26
Das hört sich nach einem sehr leckeren Nachtisch an.hmmmmm.
1
#11 KleineElfe82
18.2.14, 09:54
Ach Mensch, ich wollt doch abnehmen! Abeeer...ach was solls...

Rezept kommentieren

Emojis einfügen