Mit diesem Biskuit-Tortenboden Grundrezept bekommst du einen lockerflockigleckeren und ganz tollen Tortenboden.

Biskuit-Tortenboden Grundrezept

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Lockerflockigleckerer Tortenboden:

Zutaten

  • 4 Eier
  • 4 EL warmes Wasser
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 gestrichene TL Backpulver

Zubereitung

  1. Du gibst die Eier, das Wasser und den Vanillezucker in eine Rührschüssel und rührst es schaumig.
  2. Zucker einrieseln lassen und so lange rühren, bis die Masse cremig, glänzend ist.
  3. Mehl und Backpulver mischen und sieben, bei niedriger Einstellung untermengen.
  4. Die Springform darf nur am Boden gefettet werden, oder du legst sie mit Backpapier aus.
  5. Gebe Deinen Teig in die vorbereitete Form, streiche ihn bei Bedarf glatt und backe ihn SOFORT. Auf dem Rost, unten, bei 180 Grad für ca. 30 Minuten. Dann noch bei ausgeschaltetem Ofen 5-10 Minuten nachbacken.
  6. Nach dem Backen lässt du deinen Boden noch ein wenig auskühlen, dann aus der Form lösen. Stürze ihn auf ein Kuchengitter und ziehe das Papier ab, damit er besser ausdünsten kann.
  7. Nun kannst du Deinen Boden 1 bis 2x durchschneiden und nach Belieben füllen und garnieren.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

19 Kommentare

Emojis einf├╝gen