Schokoladen-Biskuit Grundrezept

Diese quadratische Torte wurde wurde mit einem Schoko-Biskuit-Boden gebacken.
3

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Dieses Grundrezept kann man für viele verschiedene Torten nutzen. Wie man auf den Bildern sehen kann, haben wir einmal Zahlen oder ein Quadrat damit hergestellt und verschieden gefüllt.

Das Rezept ist geeignet für eine 26er Springform und lässt sich zweimal durchschneiden und ist super weich. Wenn man andere Formen nimmt, kann man die Zutaten ja verdoppeln.

Zutaten

  • 6 Eier Zimmertemperatur
  • 2 EL Vanillezucker
  • 225 g Zucker
  • 140 g Mehl
  • 45 g Speisestärke
  • 40 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • Eine Prise Salz

Zubereitung

  1. Die Eier trennen und als erstes das Eiweiß mit Salz zu einem steifen Schnee schlagen.
  2. Den Zucker und Vanillezucker nun dazu rieseln lassen und weiter verrühren.
  3. Die Eigelbe nach und nach unterheben
  4. Das Mehl mit der Stärke, dem Kakao und dam Backpulver vermischen und die Masse dazu mischen.

Anschließend in eine gefettete Springform füllen und in den vorgeheizten Ofen, Umluft 150 Grad oder Ober/Unterhitze 180 Grad etwa 25-30 min backen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Biskuit mit Reliefprägung
Nächstes Rezept
Schneller Rührteig für Tortenboden
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren
Rezept online aufrufen