Blaue Monstermuffins
2

Blaue Monster Muffins - Krümelmonster

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kurzfristig mal 15 blaue Krümelmonster - Monstermuffins auf der Kaffeetafel zu Besuch haben möchte, kann diese mit dem nachstehenden Rezept einladen. Zum Kindergeburtstag kommen die übrigens besonders gerne.

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 90 g Zucker
  • 60 ml Öl
  • 1 Ei
  • 125 ml Milch
  • 50 g Kokosraspeln
  • etwas blaue Lebensmittelfarbe
  • Rosinen, Schokolade und Puderzuckerglasur zum Dekorieren. Oder Schokolinsen...

Zubereitung

Zuerst das Mehl in eine Rührschüssel sieben, mit Zucker, Salz und Backpulver vermischen. Öl, das Ei, sowie die Milch verrühren und unter die trockenen Zutaten rühren. Fertig ist der Muffinteig, der in 20 Minuten in Förmchen fertiggebacken ist. Bratröhre auf ca 180°C einstellen.

In der Zwischenzeit die Kokosraspeln mit der Lebensmittelfarbe blau färben und noch leicht feucht auf die fertigen Muffins verteilen.

Ein richtiges Krümelmonster braucht noch ein GESICHT - da helfen dicke Kleckse von Puderzuckerglasur, Schokolinsen, Rosinen.

Auf dem Foto sind noch einige Schokokameraden zu bewundern...

Jetzt kann die blaue Monsterparade die Besucher begrüßen. Viel Spaß beim Nachbacken und beim Feiern.

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


-7
#1
29.5.12, 15:12
Wie es richtig geht und aussehen sollte, zeigt ein Youtube-Video namens "Decorating Cupcakes #27 to 30 Cookie Monster, Elmo, Oscar the Grouch and Big Bird", h**p://youtu.be/IyejCAWsN6U
8
#2 MissChaos
29.5.12, 16:59
Gute Idee Varicen! Das was Nachtfalke meint, wäre mir viieel zu süss. Diese amerikanische Icing-Cream ist so pappig süss... :o

@Nachtfalke: Was heißt hier "Wie es richtig geht und aussehen sollte"? Was definierst Du als richtig und was als falsch? Bei mir ist alles "richtig" was schmeckt. Was soll denn an Varicens Variante "falsch" sein? Das Aussehen? Ich finde daß Varicen's Muffins aussehen wie blaue Krümelmonster.
2
#3
29.5.12, 19:33
bin ja kein großer Kuchenfreund aber die Muffins sind einfach niedlich
1
#4
29.5.12, 19:53
Klasse Idee! Schade, dass meine Kinder schon so groß sind. Aber den Tipp behalte ich mal im Hinterkopf - für die Enkelkinder, die da irgendwann mal kommen werden...
2
#5
29.5.12, 20:01
Hallo varicen , das wird gebacken ! Meine Söhne werden begeistert sein - und die sind über dreißig !
LG Ellaberta
2
#6
29.5.12, 20:06
dummdidummdidumm ... Keksääääää
4
#7
29.5.12, 20:06
Ich finde die Muffins auch total süß... aber ich finde es schade das immer mehr Rezepte von Chefk.... hierhin kopiert werden...
2
#8
29.5.12, 20:46
@nachtfalke: ich habe schon Minikuchen und Kekse mit Sesamstraßenstars dekoriert, da gab es youTube noch garnicht. Und den Begriff Muffins kannte auch noch keiner, geschweige denn Cupcakes.
Wer mehrere Kinder hat (ich habe 3) läßt sich eine Menge einfallen, damit der Kindergeburtstagskuchen originell ist. Und diese Kleinigkeiten, die sich heute Muffins nennen gab es als Mitgebsel für die kleinen Besucher mit nach Hause für Geschwisterkinder.
1
#9
29.5.12, 22:40
@varicen: Jawoll! So isses!
-7
#10
30.5.12, 13:54
@varicen: Stimmt, der Mund sieht wirklich monströs aus..

Und warum nennst Du es selber Muffins, wenn es doch gar keine sind, sondern Minkuchen?
#11
30.5.12, 20:33
@nachtfalke - ich nenne es inzwischen Muffins, Sprache ist auch dem Wandel der Zeit unterworfen. Muffen, den Begriff aus der niederländischen Sprache versteht ja hier kaum einer.
4
#12 SonneSun
30.5.12, 20:43
@Nachtfalke: Hast Du was gegen varicen? Und was sollen diese Wortspielereien? Ob sie das nun Minikuchen oder Muffins nennt ist doch sowas von piepegal!
Auf die Idee kommt es an und ich finde sie gut! Von selbst wäre ich nicht darauf gekommen. Es schaut nett aus, ist ohne viel Aufwand zu machen und schmeckt.
Warum muss es in JEDEM Tip einen Troll geben der die Ideen schlecht macht?
Das ist genau der Grund warum ich keine Tipps hier einstellen werde. Der Tip könnte noch so gut und genial sein, es würde sich immer jemand an irgendeiner Kleinigkeit stören. Und wenn es so etwas Banales ist wie z.B. der Name.
Ich habe mir mal Dein Youtube - Video angeschaut. ICH würde das nicht machen. Mit dieser Creme, die dort verwendet wird, wäre es mir viel zu aufwändig und süss.
Wer den Mund des Krümelmonsters so gestalten möchte wie in dem Video-Clip, kann es auch mit Varicen's Variante machen.
Einen Schnitz und Keks in den Muffin schieben das kann man auch ohne Creme/Sahne.
Gegen Varicen's Tip ist absolut NICHTS einzuwenden.
2
#13
30.5.12, 20:55
@SonneSun - ich glaube, das ist einfach eine Generationsfrage. Mein ältestes Kind ist aus Deinem Jahrgang, Nighthawk ist noch ein bißchen jünger. - Das ist noch nicht mal Wortklauberei, sondern einfach die Unkenntnis einiger Begrifflichkeiten.

Sonne, laß Dich auf keinen Fall abhalten, hier Deine Tipps einzustellen. Die ProfiTrolle nimmt doch ohnehin keiner ernst.
-4
#14
30.5.12, 21:15
@Nachtfalke: Ach und du beastimmst was richtig ist ?. Ach so ist das ... na dann, hoffentlich sterben wir anderen hier nicht dumm.
Ich warte schon gespannt auf deine tollen, eigenkreierten und innovativen Tipps, 0 hast du uns ja schon zur Verfügung gestellt.
3
#15
31.5.12, 09:31
@Zartbitter: Natürlich, ich bin Gott!
Und Ihr nehmt mich und meine Beiträge viel zu ernst und glaubt, mich kratzt das.

Rezept? Sehr gerne!

"Haferschleimgrütze wird besonders lecker, wenn man sie kurz vor dem Servieren durch ein saftiges Steak ersetzt."
2
#16
31.5.12, 22:34
Ich werde die Muffins; Minikuchen oder wie die Dinger auch immer heißen sollen für meine Chefin machen, sie hat bald Geburtstag und sie ist ein Fan vom Krümmelmonster.
Die braunen mache ich bei der nächsten Halloweenparty von meinem großen (der hat im Okt. Geburtstag)
@Nachtfalke: Dich und Deine Beiträge zu ernst nehmen? Mal ehrlich was stört es die deutsche Eiche wenn sich ne Wildsau dran reibt.
-2
#17
1.6.12, 08:38
@Levana: Ich weiß nicht, erklär Du es mir, was es mich deutsche Eiche stört.
2
#18
1.6.12, 12:54
So ich find die Dinger total niedlich und süß!
Meine Kurze hat jetzt demnächst Geburtstag, das wird der Hit auf dem Kindergeburtstag!
Danke Dir @varicen für dein Rezept!!
#19
6.9.12, 10:00
Das Rezept ist wirklich superduper lecker !!!!!!!! Hab es sofort ausprobiert da ich aber für die Dekoration keine Mandeln mehr daheim hatte( Vater hatte sie freundlicherweise aufgegessen :). ) habe ich für die Augen zwei Maripankugeln genommen und Schokostückchen hineingesteckt um die " Augen " festzumachen habe ich einen Zahnstocher und der hälfte zerbrochen und in die Muffins gesteckt so auch mit dem Mund da habe ich einfach einen Runden Schokokeks genommen ihn in der Hälfte zerbrochen und draufgesteckt fertig !! Aber ACHTUNG die Marzipankugeln und den Keks erst nach dem Auskühlen draufstecken :) Aber jetzt nochmal VIELEN VIELEN DANK für den super Tipp !!! :)
#20 MissChaos
29.11.12, 08:09
Hallo Varicen,
ich habe gestern Deine Monstermuffin gebacken. LECKER!
Ich habe auch Bilder hochgeladen. Ich hoffe dass sie freigeschaltet werden.
Danke für die Idee und das Rezept. :)
#21
28.2.13, 15:50
Die sehen echt Süß aus


Wie hast du die Münder gemacht ???
#22
28.2.13, 16:44
Ich finde das eine supi Idee


(Meine sind gerade im Backofen) ich hoffe sie werden noch besser als der Teig geschmeckt hat?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen