Blondies mega leckere Schokolade mit weißer Schokolade

Blondies: Mega leckerer Kuchen mit weißer Schokolade

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Brownies kennt jeder, aber kaum einer kennt Blondies. Dabei schmecken die so mega lecker und machen absolut süchtig, dazu sind die im Nu zubereitet. Alle die weiße Schokolade mögen werden diese lieben.

Zutaten

  • 200 g weiße Schokolade
  • 175 g Butter
  • 90 g Zucker
  • 60 g brauner Zucker
  • 120 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanille oder Vanillearoma

Zubereitung

  1. Die Butter und die weiße Schokolade auf einem Wasserbad bei leichter Wärme langsam schmelzen dabei immer rühren.
  2. Etwas abkühlen lassen dann die restlichen Zutaten nach und nach hinzufügen gut umrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Kuchenblech geben und bei circa 160° ungefähr 20 Minuten im Backofen backen.
  3. Den Kuchen rausnehmen, auch wenn er immer noch sehr weich ist, der wird dann an der Luft härter. In kleine Stücke schneiden und schon kann man die Blondies genießen.

Wer es nicht ganz so süß mag, kann entweder nur braunen Zucker nehmen oder einfach weniger Zucker nehmen.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Themen: Schokolade

12 Kommentare


3
#1
23.3.15, 07:09
Klingt lecker und für alle, die keine normale weiße Schokolade vertragen: Man kann auch Kakaobutter nehmen. Und wem die zu teuer ist: Mit Kokoscreme geht es auch. Ich glaube, ich mache halb Kakaobutter halb Kokoscreme.
4
#2
23.3.15, 07:38
Als für mich klingt das Rezept perfekt, denn ich mag weisse Schokolade sehr gerne.

Das werde ich nachbacken und dann berichten. Rezept ist schon gespeichert :-)
4
#3
23.3.15, 09:12
Also werde ich jetzt nach den Brownies auch mal Blondies backen.Das Rezept hört sich sehr lecker an.
2
#4
23.3.15, 11:52
ohh der klingt echt lecker :) danke
2
#5 jb70
23.3.15, 12:15
Mir gefällt das Rezept mindestens genauso :-) .
Vielen Dank dafür !
3
#6
23.3.15, 13:17
Könnte sein, dass ich den Blondis sogar noch eine Glasur mit weißer Schokolade mache. Ein Blech mit und eins ohne.
Habe meinen Jungs davon erzählt, und nun lauern sie darauf, dass ich die Backsachen raushole. :-))))
2
#7
23.3.15, 14:03
Das hört sich gut an!
Ich würde aber auch noch eine Glasur draufstreichen, das stelle ich mir noch leckerer vor.
Danke für das Rezept!
1
#8
23.3.15, 14:05
kann man auch machen, könnte aber zu süß werden
1
#9
23.3.15, 14:18
Die, für die ich das Blech mit Glasur machen würde, lieben es sehr süß.
Dann sollen sie es halt ab und an auch so bekommen. ;-)
1
#10
23.3.15, 14:30
Vielleicht sollte man dann, wenn man eine Glasur draufstreicht, in den Teig etwas weniger Zucker nehmen. Das muß ich mal ausprobieren.
Ich backe gerne und oft, da kommt mir das Rezept gerade recht.
2
#11
23.3.15, 18:24
sag mal... du willst uns wohl mästen! :-D raffaelo/erdbeertorte ist schon gespeichert und nun noch das! mmmmh... klingt beides super! danke...
1
#12
8.4.15, 01:07
Wollte nur sagen, dass ich den Kuchen endlich gebacken habe.
Er muss sehr gut geschmeckt haben, schätze ich.
Sonst wären jetzt noch mehr als zwei kleine Stückchen übrig.
Und das, obwohl ausser meinem Mann und meinen jüngsten heute niemand hier war.
So eine gefräßige Bande. :-)))))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen