Blumen von Läusen befreien

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ca. 1 EL Spüli mit 200 ml Wasser in eine Sprühflasche mischen. Die komplette Pflanze (auch unter den Blättern) damit besprühen.

Wirkt meiner Meinung nach genau so gut, wie das teure Läusespray. Nach 1-2x sind alle Läuse abgestorben.

Von
Eingestellt am


22 Kommentare


#1 andi
16.9.05, 08:06
Der - ökologische- Klassiker ist Schmierseife in Wasser...
#2 Miss T
18.9.05, 12:46
Den Trick kenn ich auch und das hilft wirklich. Hab den natürlich auch von meiner Mutti. :D
#3
19.9.05, 09:26
Ich habe den Tipp noch nicht ausprobiert, weil ich nicht weiß, welchen Sinn das haben kann, wenn ich "Läuse von Blumen" befreie. Ich würde lieber die Blumen von den Läusen befreien.
#4 BadAngel2001
22.9.05, 14:35
So hab den Tipp nun probiert, bereits nach dem ersten besprühen sind nur noch ein paar von den viechern zu sehen ;) hoffe die nächste behandlung bringt dann den rest zur strecke ;D
#5 Sabine
22.9.05, 15:03
Ich hab es diesen Sommer auch gemacht, das Ergebnis war dass alle Läuse weg waren, aber auch die teuren Pflanzen und Blumen konnte ich danach wegscmeissen, weil sie alle braune Flecken hatten und vergammelt sind.
#6 Hannakiste
13.10.05, 11:26
Ich habe das auch schon einige male gemacht, doch kamen die Läuse immer nach ein paar tagen zurück...Gibts nicht noch einen längerfristigen Tipp?
#7 Marlis
30.1.06, 21:00
Habe das bei meinen Geranien gemacht und es war O:K:
#8 Woldemar
1.4.06, 12:36
wie bekomme ich auf Marmorfliesen
kalk und vermutlich Seifenreste wieder frei?Habe es mit einigen Mitteln versucht,
aber kein Erfolg.
#9 wattebällchen
19.12.06, 13:07
Hallo, erst mal zu woldemar:
Nimm bloß nichts säurehaltiges wie z. B. Urinsteinlöser, Essig o ä., denn das löst den Marmor auf. Marmor ist Kalkgestein. Dies gilt auch für Fensterbänke ...
Es gibt Spezialreiniger für Marmor. Das sollte dir dieser hochwertige Boden wert sein. Und wenn du zur Miete wohnen solltest, allemal billiger, als Fliesen ersetzen ...

zu Hannakiste:
Wenn man die Läuse besprüht, lassen sie sich auf den Boden fallen, dann kriechen sie in die Erde und kommen später wieder. Also öfters sprühen und auch den Boden.
Ich tu immer noch 1 gepresste Knoblauchzehe und Spiritus zu der Seifenlauge rein.

Am allerbesten hilft jedoch Tabakbrühe.
Ich kaufte 1 Päckchen Pfeifentabak (kostet ca. 2.- und reicht ewig. Kannst ja auch Kippen deiner Freunde sammeln. Knips dann einfach das Mundstück ab und pule den Tabakrest raus.). Ca 2 Essl. davon in eine Porzellankanne gebe und mit kochendem Wasser überbrühen. Abkühlen lassen.
Mit dieser Tabakbrühe die Pflanzen einsprühen. VORSICHT, DASS KINDER DIESE MIXTUR NICHT ERWISCHEN, SIE IST NICHT NUR FÜR LÄUSE TÖDLICH !!!!
#10 Andreas
14.1.07, 15:53
nur mit Spülmittel wird das nie funktionieren, immer einen Schuß Spiritus mit ins wasser geben
#11 KikiBO
14.1.07, 20:36
Funktioniert schon bei Blattläusen ! Bei Schild- u. Wollläusen plus Spiritus.
#12 Veronika
27.5.07, 15:18
Hallo! Habe angst,das meine RIESEN Bananenbaum dadurch fleckig wird
#13 Nina
16.6.07, 23:10
Super Tipp !!! Mache ich auch so, alte Familienweisheit :-)
#14
11.10.07, 18:28
Meine Geranien warwn total von Läusen befallen.Nach dem erstenMal besprühen waren schon viele Läuse weg.Gabi.
#15 simone
22.6.08, 19:44
ist diese art bekänfung auch unschädlich für nutzinsekten wie z.b. marienkäfer?
#16 hallo
18.9.08, 22:09
HM mal probiren.....dxdx
#17 Lydia
28.6.09, 17:53
hab es ausprobiert-absolut klasse,alle läuse sind weg :-))
#18 Margret
2.7.09, 13:26
Super !! !! Danke für diesen !! tollen Tipp.
Alle Läuse weg, aber auch alle Blätter.
Nun kann ich die Blume entsorgen.
#19 HDL
18.10.09, 18:51
echt gut ich habs auch gemacht es bringt sehr viel :)
#20
7.11.09, 06:32
Habe so kleine schwarze Viecher in der Blumenerde meiner Yuccapalme, was kann ich tun ?
#21 Maus07
22.11.09, 12:40
@simone: komme gerade aus Durbach von der Kur. Da werden Marienkäfer in den Weinbergen zur natürlichen Schädlingsbekämpfung einsgesetzt. Habe an einem sonnigen warmen Tag die Balkontür offen gelassen und bin am Abend in mein Zimmer gekommen. Dort waren traubenweise Marienkäfer. ca. 250 Stück in einem 12 qm Zimmer. Horror!!!! Das ist dann der nebeneffekt, wenn man Marienkäfer züchtet zur Läusebekämpfung und was ist dann mit dem Überbestand der Marienkäfer? Züchten wir dann den natürlichen Feind der Marienkäfer um das ungelichgewicht wieder auszugleichen und dann dessen natürlichen Feind.....? oder lassen wir besser die Finger davon und sprühen Spüli anstatt gift? Wie z.B. Spüli das natürlich Abbaubar ist?
#22
4.7.11, 08:42
Milch gegen Läuse
Ein super Mittel gegen Blattläuse: MILCH

Man nehme:
1/10 Milch
9/10 Wasser
Betroffene Stellen besprühen.
Am besten 2 Tage hintereinander wiederholen.

Bei uns hat es geholfen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen