Ohne Mühe und Kosten Blumentöpfe aus Ton entkalken.

Blumentöpfe aus Ton entkalken ohne Mühe und Kosten

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeder kennt das doch: nach einiger Zeit sehen Blumentöpfe aus Ton unansehnlich aus. Ausblühungen von Kalk und Dünger bzw. Mineralien aus der Blumenerde. Da ich keine Zahnpasta verschwenden will und auch keinen Essig oder was auch immer empfohlen wird, und da ich von Natur aus faul und geizig bin, stelle ich leere Tontöpfe verkehrt herum in den Regen, der ja meiner Meinung nach mehr oder weniger sauer ist und die Töpfe werden je nach Verschmutzungsgrad wie von selbst entkalkt und sauber.

Das nenn ich Kosten-Nutzen-Rechnung. Derweil kann ich Schnecken sammeln (die leider nicht essbar sind) oder mache irgendwas, das mir leider keiner abnimmt!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Theki
14.10.10, 10:19
Hast Du das schon ausprobiert oder Dir jetzt mal schnell so ausgedacht? Kann mir leider nicht vorstellen, dass das klappen soll. Habe nicht benötigte Blumentöpfe immer im Freien stehen, da ist noch nie Kalk von selbst verschwunden.
#2 ANNY
14.10.10, 10:30
Hab ich wohl saureren Regen als Du.. ;-))
Die Kalkschicht darf natürlich nicht zu dick sein, sonst dauert es zu lang, aber bei mir funzt das - ich denk mir nix aus - im Gegenteil, ich schau mich immer in Haus und Garten um - und schon find ich wieder was zum "Tippen"....man braucht für die unbenutzten Töpfe natürlich Platz und Geduld und manchen würde auch der Anblick stören...ich find es gemütlicher, wenn nicht alles so ordentlich aussieht! Gruß
#3 Theki
14.10.10, 11:11
@ANNY: Bei mir sieht es auch nicht wie geleckt aus, also eher gemütlich. Man kann alles, was gerade an Gartenutensilien nicht gebraucht wird dekorativ drapieren.
Habt Ihr wirklich so sauren Regen? Ist ein Scherz, oder?
LG
#4 ANNY
14.10.10, 12:41
muss ich direkt mal den ph-Wert messen - aber vielleicht reicht ja auch das starke "Auswaschen" durch starken, häufigen Regen - der ja zumindest nicht kalkhaltig ist..?!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen