Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Alte Blutflecken aus der Kleidung herauszubekommen ist nicht immer so einfach. Mühelos und leicht gelingt es mit diesem Tipp.

Blutfleck (alt) mit Gebissreiniger entfernen

10×
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gebissreiniger in einen Eimer geben (ca. 3-6 als Tab oder zerstoßen), Kleidungsstück drauf und mit warmem Wasser auffüllen, bis alles gut abgedeckt ist.

Mehrere Stunden wirken lassen, am besten über Nacht, dann in die . Hat bei mir Prima geklappt!

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare


#1
12.1.10, 08:58
....grübel...
ich habe mal gelernt, dass Blutflecken NUR in KALTEM Wasser eingeweicht werden sollen.......
#2
12.1.10, 14:10
Also, lieber Tom, wenn das nützt bin ich dir sehr dankbar. Ich werde es ausprobieren. Vorneweg vielen Dank,
#3
5.5.10, 11:33
Hallo, hatte heute folgendes ausprobiert um angetrockneten Bluflecken aus der Kleidung zu bekommen. Hatte eine Tablette Gebissreinige etwas angefeuchtet und ging hiermit über den sehr großen Fleck. War sehr erstaunt über die Wirkung. Dann kam die Wäsche mit einer weiteren Tablette in die Maschine. Toll , das Hemd und die Jacke sind wie neu . Von den Spuren des Nasenblutens ist nix mehr zu sehen.
Probiert es einfach mal aus.
#4
13.8.16, 17:13
Hallo...
Ich habe deinen Tip ausprobiert und bin auch sehr froh das ich die Blutflecken wegbekommen habe. Nur hab ich nun das Problem das der Gebissreiniger abgefärbt hat und ich nun an der Stelle wo vorher das Blut war ein blauer Fleck ist.
Weiß jemand wie ich den wegbekomme?
#5
13.8.16, 17:31
Was ist es denn für ein Material und welche Farbe?

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?