Böden für Torten halbieren mit Messer und Bindfaden

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für viele Torten backt man einen Boden, der dann nachher halbiert werden muss. Langes Messer? Nö, der Schnitt klappt garantiert nicht gerade.

Einfach den Boden an der gewünschten Stelle rundherum mit einem scharfen Messer ein kleines Stück (ca. 0,5 - 1 cm) einritzen, dann einen langen Bindfaden in diese Kerbe um den Boden herum legen, Faden über Kreuz legen und an beiden Seiten ziehen, bis der Faden gespannt ist. Nun den Faden rausziehen, et voila: 2 perfekte Hälften in der gewünschten Stärke!

Viel Spaß bei den nächsten Torten!

Von
Eingestellt am


8 Kommentare


#1 Sandra D.
6.10.06, 23:07
Mach ich auch immer so. Klappt sehr gut. Toller Tipp, 5 Punkte.
1
#2
7.10.06, 08:10
So machen wir es seit Jahrzehnten- klappt immer. Der Faden sollte allerdings stabil sein- Zwirn oder so. Nähgarn reißt ;-)
#3 dumpfbacke
7.10.06, 16:24
habsch nich verstanden :(
#4
7.10.06, 20:46
Nicht verstanden... also noch mal. Du legst den (runden) Boden flach auf die Arbeitsplatte oder ein Brett. Nun markierst du ungefähr in halber Höhe (wenn du zwei Teile haben willst) mit einem Messer eine Linie, machst also eine Rille in den Tortenboden. In diese Rille legst du einen langen Zwirnsfaden, rundherum um den Boden, verkreuzt den Faden und ziehst langsam, aber kräftig. Als ob du den Kuchen mit einer Garotte erwürgen wolltest (erinner dich an die Szene in "Der Pate" ;-) ).
#5 Dumpfbacke
8.10.06, 08:56
Ich glaub jetzt hab ichs...
#6
19.3.08, 17:36
Mit einem Bindfaden den Tortenboden teilen ist eine super Idee. Das ich darauf nicht von alleine gekommen bin. Hab mich immer mit einem großen Messer rumgequält. Vielen Dank. Klappt super. Viele Grüße von Kapusche aus Sachsen.
#7 Julia
5.12.09, 12:02
Genauso habe ich es auch immer gemacht.
vorher habe ich mich auch mit den messern abgemüht.
mein vater hat mir von diesem trick erzählt :D
LG
#8
21.2.12, 11:09
Brauche keinen Bindfaden. Mache es immer mit dem Messer und immer gerade.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen