Statt Thymian kann man getrocknetes Bohnenkraut zum Würzen verwenden.

Bohnenkraut statt Thymian

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Statt Thymian verwende ich jetzt unser einheimisches getrocknetes Bohnenkraut, das auch schön pfeffrig schmeckt und billiger ist.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1
7.1.10, 17:35
Das stimmt schon, dei beiden Kräuter ähneln sich. Allerdings habe ich bei uns wesentlich mehr Probleme, an Bohnenkraut zu kommen, als an Thymian.
Zumal sich Thymian schön im Topf gezogen als kleiner Busch dauernd leicht ernten lässt, mein selbstgezogenes Bohnenkraut hingegen muss immer wiede rhart gegen Blattläuse verteidigt werden :-D
2
#2
7.1.10, 17:58
naja, wer´s mag... Thymian liebe ich, aber mit Bohnenkraut kann man mich kilometerweit jagen. Finde den Geschmack auch sehr unterschiedlich!
#3 Eiko
9.1.10, 18:12
Naja, wer pingelig ist... ich liebe beide Gewürze auf Ihre Art und man könnte mich mit nichts davon verjagen. Finde den Geschmack auch sehr ähnlich!
#4
15.1.10, 20:32
Es iss komisch..... nur Nyancen unterscheiden die beiden Kräutlein. Thymian verwende ich sehr oft. An Bohnenkraut komm ich nicht ran. Aber der Tip ist sicherlich für viele sehr wertvoll und gut.
1
#5
9.5.10, 15:41
ich habe vor ein paar jahren ein staudenbohnenkraut gekauft,,,immer frisch und BIO au dem garten...und zum herbst haltbar gemacht durch trocknen !!viel geschmackvoller als gekauftes "HEU"
1
#6
7.1.11, 17:49
Bohnenkraut kannst du kaufen im Kaufland.Kiloweis
1
#7
7.1.11, 18:12
hallo du hast schon recht,aber getrocknetes bohnenkraut naja, kauf dir frisches im topf das ist viel besser und sieht am küchenfenster schön aus
3
#8 Angelina
7.1.11, 18:38
Ich finde, schon die beiden Bohnenkrauarten Saturea hortensis (einjährig) und saturea montana (Bergbohnenkraut mehrjährig) unterscheiden sich extrem, da ist Thymian wieder ganz etwas anderes und für ganz andere Gerichte geeignet.
Ich frage mich, wie man auf so eine Idee kommt!?
Ich hätte ja Verständnis, wenn jemand sagt, er nähme den wilden Oregano anstelle des kultivierten Majoran;-)
5
#9 Ribbit
7.1.11, 21:49
Angelina, ich wundere mich auch, dass Thymian dem Bohnenkraut ähnlich schmecken soll? naja, vielleicht hatte ich immer ein anderes Bohnenkraut im Garten, als die vorigen Schreiber.

Ausprobieren kann man's immer, nur vielleicht nicht zum ersten Mal, wenn Gäste kommen :-D
#10
23.6.12, 12:50
ich mag beide und setze sie sehr oft und reichlich ein. Interessant ist, dass ichzum Schluss gekommen bin, Majoran durch Thymian zu ersetzen, weil die Nuance des Majorans nicht so ganz meine Linie ist, wie auch fette Speisen mir eben nicht bekommen. Bei Bohnenkraut muss man aber beachten, dass es nur die letzten 10 min mitziehen sollte, da besonders die Stengel (Stängel) einen Giftstoff freisetzen,
#11
23.6.12, 13:56
Ich habe sowohl Thymian als auch Bohnenkraut zu Hauf im Garten, überstehen auch problemlos den Winter. Aber es gibt doch einen großen Unterschied zwischen beiden Kräutern. In die Gemüsesuppen "schmeiße" ich beide rein, Thymian etwas eher, und Bohnenkraut lasse ich auch später nur mitziehen.

Schönes Wochenende wünscht
Lonimaus
1
#12
23.6.12, 15:39
Wieviel billiger ist es denn - 10 Cent pro 100 Gramm?
#13 Gaikana
23.6.12, 16:39
Ich mag beides, finde aber das es schon unterschiedlich schmeckt, allerdings passt beides zu den gleichen Gerichten

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen