Bouillabaisse Marseille

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Noch'n Suppenrezept. Eins von der Sorte, bei dem man sich während des Essens in den Urlaub zurückversetzt sieht. Lasst's euch schmecken! Das Rezept ist ausreichend für 8 Personen.

4 Zwiebeln, 4 große Kartoffeln, 6 Knoblauchzehen und 2 Fenchelknollen würfeln und in Öl andünsten. Eine Dose geschälte Tomaten (800 g) abgießen, dabei den Saft auffangen. Die Tomaten zerkleinern, zum Gemüse geben, mitdünsten.

Mit 200 ml Pastis und dem Tomatensaft ablöschen, salzen und pfeffern. Etwas Chilipulver nach Geschmack zugeben, einkochen lassen. Einen Liter Fischfond, einen Liter Gemüsebrühe und 2 Döschen Safranfäden zugeben. Etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen 1,5 Kilo Mittelmeer-Fischfilets in Stücke schneiden (nicht zu klein). Die Bouillabaisse mit Weißwein abschmecken. 500 g Muscheln (frisch, TK oder aus der Konserve) dazugeben (Konserven-Muscheln erst zum Schluss dazufügen, frische oder TK-Muscheln 5 Minuten mitgaren). Dann den Fisch zugeben und etwa 7 Minuten garziehen lassen.

Den Eintopf mit Petersilie bestreuen. Dazu schmeckt Baguette und ein Glas Weißwein.

Ihr seht, es ist gar nicht schwer, eine Bouillabaise herzustellen. Ob das das Original-Rezept ist, kann ich euch leider nicht sagen, denn Rezepte für Bouillabaisse gibt's wie Sand am Meer.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
21.2.12, 23:59
Klingt lecker, bitte erklär mir doch was Pastis ist. Ich habe das noch nie gehört. Warte Deine Antwort ab und dann wird das Rezept ausgedruckt.
#2
22.2.12, 01:01
@Anglerin: Pastis ist ein französischer Schnaps mit Anisgeschmack. Unter http://de.wikipedia.org/wiki/Pastis kannst Du mehr erfahren. Ich denke, durch den Pastis soll der Fenchel (schmeckt leicht nach Anis) noch unterstützt werden.
#3
22.2.12, 10:11
@Anglerin: Pastis ist ein Anisschnaps. Schmeckt klasse in dieser Suppe! Ansonsten habe ich für Anis nicht viel übrig... ;o))
#4
22.2.12, 17:25
DANKE für die Aufklärung. kannte ich noch nicht. Jetzt wird gedruckt und in der nächsten Zeit probiert.
#5
27.2.12, 18:11
Finde ich irgendwie witzig, und muß mich deshalb nochmal melden, Ich habe gedacht, o man hoffentlich krigste das französische Wässerchen auch bei uns auf dem platten Land......
Was soll ich sagen, ab Donnerstag dem 1. März gibt es franz. Woche im Lidl und da gibt es auch Pastis.
Was für ein Zufall.Nun ist sichergestellt das ich das Rezept vollständig machen kann
#6
27.2.12, 19:09
@Anglerin: na dann kann es ja bald losgehen. Hoffentlich wirst Du uns berichten, wie es Dir (oder Euch) geschmeckt hat.... Bin gespannt!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen