Auf der Suche nachleckeren Alternativen zu Fleisch? Diese Bratlinge aus Haferflocken können sehr individuell gewürzt werden und schmecken toll.
2

Bratlinge aus Haferflocken mit süßsaurem Gurkensalat

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
49×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zu einer gesunden Ernährung gehört für mich, auch ab und zu mal auf Fleisch zu verzichten. Auf der Suche nach Alternativen, habe ich dann dieses Rezept gefunden und es etwas abgewandelt gestern zubereitet. Es hat uns so gut geschmeckt, dass ich es gerne mit euch teilen möchte.

Zutaten

Für die Bratlinge

 Gurkensalat

  • 1 große Gurke 
  • Salz und Pfeffer
  • 1 kleine Zwiebel gewürfelt
  • Öl, Essig, etwas Zucker und Dill

Zubereitung

Bratlinge

Die trockenen Zutaten vermischen und die Gemüsebrühe darüber geben. Alles ca. eine Stunde quellen lassen, in Frikadellengröße formen und in wenig Öl goldbraun braten. Heiß oder auch kalt genießen.

Gurkensalat

Gurke schälen und klein raspeln und mit Salz, Pfeffer, Zwiebelwürfeln, Öl, Essig, etwas Zucker und Dill. vermischen. Mit den Bratlingen anrichten. 

Die Menge reicht für drei Personen. Die Menge der Würzzutaten nach Geschmack zugeben, man kann vor allem bei den Bratlingen viel mit Gewürzen, Kräutern oder Körnern ausprobieren.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

48 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti