Braune Flecken an Kühlschrankwand unter Thermostatfühler

Braune Flecken an Kühlschrankwand unter Thermostatfühler

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach einigen Jahren entstehen bräunliche Flecken an der inneren Rückwand des Kühlschranks. Sie treten unterhalb des Fühlers für den Thermostat auf. Es sieht aus, als ob hier eine Flüssigkeit heruntergelaufen wäre.

Diese Flecken lassen sich ganz einfach mit Backpulver entfernen. Das Backpulver wird auf einen feuchten Lappen oder Schwamm aufgetragen und die Flecken wegpoliert.


Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1
9.2.15, 18:54
Wenn´s funktioniert, Daumen hoch!
3
#2 Murmeltier
9.2.15, 19:19
Diese braunen "Nasen" verschwinden gaaanz einfach mit dem Schmutzradierer!
#3
9.2.15, 21:34
Das ist ein toller Tipp,ich werde ihn am Wochenende ausprobieren.
#4 xldeluxe
9.2.15, 22:51
Schmutzradierer oder Kunststoffreiniger (für kurze Zeit gerade günstig bei Aldi)
#5
10.2.15, 15:22
Backpulver funktioniert dabei sehr gut.
Allerdings KANN es passieren, je nachdem, wie der Kunststoff genau zusammengesetzt ist und wie viel Weichmacher enthalten ist, dass die behandelten Stellen stumpf und rau werden.
Das passiert hauptsächlich bei relativ alten Modellen, da irgendwann (das Jahr weiß ich nicht mehr genau) vom Gesetz her die erlaubte Menge an Weichmachern stark herabgesetzt wurde.
#6
10.2.15, 19:00
danke für den tipp, ich hatte mich schon abgefunden mit den flecken
#7
10.2.15, 21:33
Ich denke, dass auch der Schmutzradierer die Oberfläche etwas aufrauen kann.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen