Briefkuverts fest verschließen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es gibt ein einfaches Mittel, um Briefkuverts so fest zu verschließen, dass sie sich auch über Wasserdampf nicht öffnen lassen.

Bestreiche die Klebeschicht auf der Lasche dünn mit farblosem Nagellack. Dieser Umschlag schließt dicht.

Valentine: So lange du dich nicht wehrst, wird sie weitermachen. Also entweder Postfach einrichten (umständlich) oder ihr ein allerletztes Mal ankündigen, dass im Wiederholungsfall Strafanzeige gestellt wird. Wie kommt sie überhaupt an deine Post- wohnt sie im gleichen Haus? In dem Fall würd ich meinen Mann bitten, ein "Machtwort" zu sprechen, vielleicht respektiert sie ja wenigstens das. Schlimmstenfalls mit Auszug drohen, aber nur wenn du's dann auch wirklich wenigstens zeitweise durchziehen kannst und willst. Ansonsten verpufft die Wirkung und sie dreht erst so richtig auf...
Von
Eingestellt am

15 Kommentare


11
#1
28.5.10, 10:22
Gute Idee. Muss ich mal meinen Freunden, den Ämtern und meinem Anwalt mitteilen, damit die Schwiegermutter nicht jedesmal meine Post öffnet.
Immerhin benutzt sie hinterher UHU,um die Tat zu vertuschen.
Krank, oder?
15
#2 Valentine
28.5.10, 11:02
Neveradoubt- das ist nicht nur krank, da würd ich meinen Schwiegertiger anzeigen, wenn sich sowas wiederholt. Mal aus Versehen einen Brief öffnen kann vorkommen wenn man einen ganzen Stapel eigene Briefe öffnet, aber sich mit Wasserdampf und Uhu an anderer Leuts Briefe zu vergreifen, ist ein Verstoß gegen Artikel 10 des Grundgesetzes und strafbar (§ 202 StGB).
6
#3
28.5.10, 11:12
Ich pflaster Briefe meist mit Tesafilm zu. Das laesst sich an sich auch nicht ungesehen aufmachen.
8
#4
28.5.10, 16:15
@ Neveradoubt: Schreibe dir doch selber mal einen Brief und lege da ekelige Sachen rein.
Irgendwas, was der Schwiegerdrachen nicht ab kann. Würmer, Maden, Schimmeliges Brot, aufgerollte Kondome usw.
Die öffnet bestimmt nie wieder deine Post.

Ansonsten ist der Tipp von Windy gut.
4
#5
28.5.10, 17:03
Danke für den Tip, Eifelgold!
Aber du kennst den Drachen nicht. Bin da eher devensiv veranlagt. Ja und das mit dem Anzeigen ist auch ein einziges Hin und Her...Hat nix gebracht außer noch mehr Hass. Und Tesafilm lässt sich ja Klasse erneuern, oder? Da finde ich Nagellack vielleicht sinnvoller, aber wer so hemmungslos ist, anderer Leute Post zu öffnen, lässt sich erfahrungsgemäß von nichts wirklich abhalten, das ihm das kranke, gemeine Gehirn eingibt. Ich habe erlebt, dass man wirklich Bösem machtlos gegenübersteht und jede nicht devensive Aktion nur weiteres Böses zu Tage fördert. Dickes Danke an Windy; werde das publik machen.
Grüße an alle hier.
8
#6
28.5.10, 17:30
@Neveradoubt: Postfach einrichten bei der Post!
6
#7 Waldmeisterfan
28.5.10, 17:33
Hatte mal das gleiche Problem, habe mir dann ein Postfach eingerichtet, ist zwar etwas umständlich weil man ja seine Post holen muss aber dann war Ruhe mit Briefe öffnen und wieder zukleben :-)))
3
#8
28.5.10, 19:02
@Neveradoubt:
Tut mir leid, dass der Schwiegerdrachen nicht zur Ruhe zu bringen ist.
Das ist der Grund, warum ich mich weigere, nach seinen Eltern zu ziehen.

War nur ein witziger aber gut gemeinter Ratschlag von mir.
Das mit dem Postfach solltest du mal überdenken.
Kannst ja noch weiterhin an dich selber schreiben.

Sie will das Niveau, sie soll es kriegen...
5
#9 Valentine
28.5.10, 19:04
So lange du dich nicht wehrst, wird sie weitermachen. Also entweder Postfach einrichten (umständlich) oder ihr ein allerletztes Mal ankündigen, dass im Wiederholungsfall Strafanzeige gestellt wird. Wie kommt sie überhaupt an deine Post- wohnt sie im gleichen Haus? In dem Fall würd ich meinen Mann bitten, ein "Machtwort" zu sprechen, vielleicht respektiert sie ja wenigstens das. Schlimmstenfalls mit Auszug drohen, aber nur wenn du's dann auch wirklich wenigstens zeitweise durchziehen kannst und willst. Ansonsten verpufft die Wirkung und sie dreht erst so richtig auf...
3
#10
8.4.11, 12:28
@Neveradoubt

Wie's mit Deiner Schwiegermutter ausgegangen?
Läßt sie Deine Post inzwischen in Ruhe?
3
#11
19.9.13, 07:44
@Eifelgold: ich sehe gerade das der letzte Beitrag ja schon ein paar jahre alt ist und hoffe für dich das sich die Lage entschärft hat oder das ihr mittlerweile getrennte Wege geht. Lg eva-ma
2
#12 Gaikana
19.9.13, 08:55
@Neveradoubt: wenn es nur die Schwiegermutter ist und das Verhältniss zum Ehemann stimmt, kann man doch klartext reden, dass das nicht geht. Wieso kann sie überhaupt an deine Post? Lebt ihr in einem Haushalt? Ddies lässt sich doch abstellen, zieh aus oder nimm dir ein Postfach.
3
#13
19.9.13, 09:52
Damit könnte ich nicht leben, wie wäre es denn mit einem zusätzlichen Briefkasten? Der Briefträger muss die Post trennen, wenn die Vor- und Zunamen auf den Kästen stehen.

Schreib dir selbst einen Brief mit der Maschine, erfinde eine aussagekräftige Absenderadresse und schreib noch auf den Umschlag: persönlich.
Dann schreibst du in den Brief: "Sorry, dieser Brief war doch nicht für dich, kannst du nicht lesen?" o. ä. .
Da hätte ich so richtig meinen Spaß dran.
Aber vielleicht hat sich die Angelegenheit ja schon erledigt, wie auch immer.
Antworte doch bitte mal, ist ja schon ein Weilchen her als du das geschrieben hast.
#14 xanayou
19.9.13, 17:43
Einen eigenen Postkaste ans Haus bringen, und den Schlüssel nicht weiter geben. Auf dem Briefkasten schreiben: an Herrn/Frau .... Post persönlich! Ggf. auch dem Briefträger, und dem Postamt Bescheid geben. Anwaltspost via Einschreiben zuschicken lassen.
#15
19.9.13, 18:48
@xanayou : ja, genau. Siehe #13

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen