Brillengläser auch auf Reisen geschickt putzen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich bin Brillenträgerin und ärgerte mich über verschmierte Brillengläser, denn die Brillenputztücher sind nicht mein Fall.

Mein Tipp: ein Augentropfenfläschchen mit Geschirrspülmittel füllen und man hat im Bad und auf der Reise immer "Spüli "zur Hand, um die Brille zu säubern (auch für Sonnenbrillen)!


Eingestellt am

17 Kommentare


#1
19.11.07, 06:53
Guter Tipp !!!! Geht bestimmt auch gut gefüllt mit Glasreiniger.
#2 das Alien
19.11.07, 08:32
Danke für den Tip!!!!!!!!!!!!!
ich verreise zwar nicht häufig, aber der nächste Türkeiurlaub ist schon gebucht u. "Spüli" ist das beste Brillenputzmittel, dass ich kenne
das drucke ich mir doch glatt aus und stecke es in die Reisetasche, damit mit ich es zum entscheidenden Zeitpunkt nicht vergesse :)
#3
19.11.07, 08:53
Guter Tipp, aber das Fläschchen immer gut kennzeichnen.
#4
19.11.07, 11:59
ja super der Tipp mit Spülmittel ,bin unterwegs und vergess schon mal die Brille zu putzen !Danke ---
#5 Katja
19.11.07, 15:51
statt des Spülis kann man auch Wodka nehmen (unverdünnt), damit putze ich meine Brille auch daheim, klappt super
#6 Brillenpolizei
19.11.07, 20:27
"Geht bestimmt auch gut gefüllt mit Glasreiniger." / Vodka
Niemals Kunsstoffgläser mit Alkohol reinigen, die werden trübe.
https://www.frag-mutti.de/brillenglaeser-putzen-mit-essig-oder-alkohol-a12213/
#7
19.11.07, 21:43
Wenn das dann mit Augentropfen verwechselt wird, gibts ein Problem.
#8 Nomad
19.11.07, 21:44
Spüli ist überhaupt nicht das richtige für ein brillenglas, laut Optiker. Am besten wasser und ein Geschirrtuch... klappt ebenfalls prima^^
#9 Jupp
19.11.07, 22:01
Nomad
Spüli ist das beste was es gibt für die Brille. Der Optiker verdient daran halt nichts.
1
#10 Brillentante
20.11.07, 12:55
Um dem Streit hier mal ein Ende zu setzen:Spülmittel ist super, solange keine rückfettenden Substanzen enthalten sind, dann wirds nämlich eher schmierig...
#11 Wollmaus
20.11.07, 14:43
Noch einfacher ist Haarshampoo, was man immer mit in den Urlaub nimmt!!!Seit ich es, dank FM zum Fensterputzen benutze, habe ich auch im Urlaub keine Probleme mit meiner Sonnenbrille!!!
1
#12 Serafin
20.11.07, 17:03
Kunststoffgläser zuerst unter fliessendem Wasser von Staub und Sand reinigen, bevor man das Spülmittel darauf gibt, sonst sind sie schnell einmal zerkratzt. Wasser nur handwarm einstllen, damit die sich die Beschichtung nicht allmählich ablöst wegen der unterschiedlichen Wärmeausdehnung.
#13 Bücherwurm
21.11.07, 14:45
Hmmmm*grübel*, ich putze die Brille immer mit Seife und warmem Wasser; danach trockne ich sie mit einem Geschirrhandtuch ab. Ist Seife nun gut oder falsch?
#14 Conny
25.11.07, 10:03
man benötigt nicht unbedingt Spüli, Haarshampoo hat man auf Reisen mit und dieses eignet sich ausgezeichnet zum Brillen putzen ;-)
#15 Heidi
25.11.07, 10:55
Ich mach das schon immer so. Und da sich das Ganze meist im BAd abspielt, nehme ich zum trockenreiben Klohpapier,das fusselt überhaupt nicht.
Sprüfläschen zum Befüllen gibts auch in der Apotheke.
#16 Ursula
25.11.07, 23:13
Spülmittel sind nicht ok, da hochkonzentiert. Mein Optiker rät zu den Handwaschlotionen. (Da verdient er auch nix dran) Aber die sind milder. Ich folge dem Rat schon lange und bin zufrieden.
#17 Vati macht alles
13.10.08, 13:45
Ich benutze immer die Sprühfläschchen vom Nasenspray mit Fensterreiniger (Spiritus ist besser,stinkt aber so !). Die gibt es auch aus Kunststoff. Bei den Fläschchen ohne Verschraubung, einfach in beide Hände nehmen und kräftig abknicken. Zusammenbau umgekehrt. Man kann nichts kaputt machen und nach ein , zwei Mal geht es ganz einfach. Viel wichtiger als das Putzmittel ist ein weicher fusselfreier Stoff. Baumwoll T-Shirt oder Hemd geht, Pullover oder der Gleichen ist schlecht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen