Brioche

Brioche
2

Zubereitungszeit

Gesamt

Hier kommt mein Rezept für leckere Brioche!

Für die Zubereitung der Brioche kann ich Silikon-Muffinsförmchen empfehlen. Ich nehme 12 Stück und es ist nicht notwendig sie einzufetten.

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 100 ml warme Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 2 ganze Eier und zwei Eigelb
  • 140 g Butter zimmerwarm
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Zum Bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Zucker
  • etwas Milch oder Sahne

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben, einen Kuhle reindrücken, Hefe reinbröseln, mit etwas Zucker bestäuben und etwas warme Milch drübergiessen, verrühren, mit Mehl betäuben zudecken und an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen (Geht auch im 50º warmen ).
  2. Jetzt die anderen Zutaten (Eier, Butter, Salz, restliche Milch, restliches Mehl und restlichen Zucker) zugeben und alles gut durchkneten.
  3. Noch mal 20 Minuten gehen lassen.
  4. 12 große und 12 Minikugeln formen.
  5. Je eine große Kugel in eine Muffinsform geben, ein Loch bohren (geht sehr gut mit dem Stiel eines Kochlöffels) und die Minikugel reinsetzen und leicht andrücken.
  6. Das Eigelb mit dem Zucker und der Milch verrühren und die Brioches damit bestreichen.
  7. Ab in den Ofen und mit dem Kuchenprogramm und Umluft goldbraun backen.
  8. Man kann auch variieren und die Hälfte des Mehls durch Vollkornmehl ersetzen oder ein paar Schokostückchen oder ein paar getrocknete Canberries unterrühren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

14 Kommentare

Ähnliche Tipps

Leckeres Winterfrühstück: Brioche mit Zwetschgenmarmelade
4 4
Britischer Bread and Butter Pudding
7 1
Haferflocken-Honig-Brot
Haferflocken-Honig-Brot
16 19

Kostenloser Newsletter